07.11.2016, 19:50 Uhr

Pielachtalcup Finale Weinburg

Weinburger Crosslauf

Am 6.November veranstalteten die NF Weinburg den Weinburger Crosslauf, der auch zum Pielachtalcup 2016 zählte und gleichzeitig die Abschlussveranstaltung darstellte.
Der SC Neustift im Felde war natürlich auch wieder vertreten und reiste mit 7 Läufern an. Unsere Begleitpersonen sorgten für gute Stimmung entlang der Strecke.

Den Anfang machte Stefanie Menda, sie absolvierte die 585m mit einer Endzeit von 2:42,1. Letztendlich reichte es für einen guten 15. Gesamtplatz. In der Alterskasse W U8 schaffte sie es sogar auf den 3. Podestplatz.

Anschließend folgten die Dauerläufer/innen Lina Neuhold und Lea Weidemann sowie Felix Neuhold. Das Trio startete beim 1150m Jugendlauf.
Nach einem schwierigen Anfang konnten die 3 Starter die matschige Strecke mit einer positiven Leistung beenden.

Ergebnisse des Kinderlaufs


Name, Zeit, Gesamtplatz, Altersklasse, Distanz
Lina Neuhold, 4:17,3 min, 5. Platz, 2. Platz U14, 1150 m
Lea Weidemann, 4:28,1 min, 9. Platz, 1. Platz U12, 1150 m
Felix Neuhold, 4:55,8 min, 15. Platz, 1. Platz U12, 1150 m
Stefanie Menda, 2:42,1 min, 15. Platz, 3. Platz U8, 585 m

Den Schluss machten beim Hauptlauf Samuel Jamöck, Erich Schuster und Weidemann Marion. Sie bestritten bei leichten Regen aber angenehmen Temperaturen die 7 km Strecke.
Nach genau 33:22,2 Minuten konnten sich die mitgereisten Fans über den ersten Zieleinlauf eines Neustifters freuen.
Samuel Jamöck konnte sich über eine tolle Leistung beglückwünschen lassen.
Knappe 3 Minuten später kam auch Erich Schuster in das Ziel, gefolgt von Weidemann Marion die, die 6 Runden Strecke auch bezwungen hatte.

Ergebnisse des Hauptlaufs


Name, Zeit, Gesamtplatz, Altersklasse, Distanz
Samuel Jamöck, 33:22,2 min, 51. Platz, 4. Platz MU20, 7000 m
Erich Schuster, 36:02,1 min, 78. Platz, 14. Platz M40, 7000 m
Marion Weidemann, 38:11,3 min, 15. Platz, 4. Platz W30, 7000 m
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.