Schwer verletzt
Arbeiter stürzte aus 5,5 Metern Höhe auf Betonboden

Ein Mann aus Urfahr-Umgebung viel von einem Gerüst und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu.

OTTENSCHLAG. Am 22. September war gegen 13 Uhr ein 44-jähriger Urfahraner mit Zimmereiarbeiten auf einem Gerüst bei einem bäuerlichen Anwesen im Gemeindegebiet von Ottenschlag beschäftigt. Aus noch unbekannten Gründen fiel der Arbeiter aus einer Höhe von 5,5 Metern auf den darunterliegenden Betonboden. Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu. Der Vater des 44-Jährigen begann sofort mit der Reanimation, was ihm auch gelang. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Mann ins Linzer Unfallkrankenhaus geflogen.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen