über die Grenze geschaut ...
Der Duft von Lavendel liegt über Venzone ...

14Bilder

Am Eingang in das Canale del Ferro
liegt eines der schönsten Dörfer Italiens.
Ein Städtchen mit einem ganz besonderem Zauber und Carme.
Eine alte Stadtmauer umgibt schützend das überschaubare Zentrum.
Die wiederum aber das große Unheil,
das 1976 als eines der schwersten Erdbeben
über die Region Friaul Julisch Venetien hereinbrach,
nicht vor den Toren der Stadt halten konnte
und das Städtchen in ein Trümmerfeld dem Boden gleich machte.

Heute ist von der einstigen Zerstörung des Städtchens Venzone
nichts mehr sichtbar;
sie wurde wieder aufgebaut wie Anno dazu mal,
so wie sie auch schon im Mittelalter aussah - 
überschaubar mit südländischem Flair.

Außerdem wird Venzone vom Lavendel dominiert,
der wird in und um das Städtchen angebaut.
Aus der Heil- und Gewürzpflanze, die Atembeschwerden lindert
und gegen Reuma hilft,
werden dann unter anderem Öle, Salben, Seifen oder Duftsäckchen hergestellt.

Autor:

Hildegard Stauder aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

40 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

14 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.