Scharfe Kritik
Villacher Grünen kritisieren "pro forma" Stellenausschreibung

Die Villacher Grünen üben Kritik zu einer Stellenausschreibung der Stadt Villach. Der geeignete Kandidat wurde "offenbar" schon gefunden, mit der Ausschreibung werde Steuergeld aufgebraucht, "um Wähler für dumm zu verkaufen". 

VILLACH. Die Villacher Grünen kritisieren das Job-Ausschreibungsverfahren der Stadt Villach. Zur Erinnerung: Für Stadtmarketing-Geschäftsführer Gerhard Angerer, der im Frühjahr die Pension antreten wird, wird ein Nachfolger (mehr dazu hier: stadt-schreibt-top-job-aus) gesucht. Die Grünen kritisieren nun, dass bereits der geeignete Kandidat gefunden wurde, und die Ausschreibung nur "pro forma" erfolgte.

"Gegen jede Logik"

Wörtlich heißt es in einer Aussendung der Grünen: "Ausschreibungen sind dafür da, den/die beste(n) KandidatIn für eine bestimme Stelle zu finden. Hier sollte jede(r) Interessierte ganz einfach, barrierefrei und transparent die Möglichkeit haben, sich zu bewerben und dann auch in Betracht gezogen zu werden." Genau hier kommt die Kritik ins Spiel: "Das Vorgehen in dieser Ausschreibung wehrt sich jedoch gegen jede Logik. Eine Stelle, die scheinbar bereits hinter verschlossener Tür vergeben wurde und dann wird eine Alibi-Ausschreibung über ein Personalmanagement Unternehmen veröffentlicht, um so den Eindruck von Transparenz zu schaffen."

"Steuergelder aufgebraucht"

Hier werde, so die Villacher Grünen, unnötig "Steuergeld" verprasst. Wörtlich: "Wenn diese Stelle schon vergeben ist, oder es seitens der Stadt einen optimalen Kandidaten dafür gibt, dann soll man doch bitte dazu stehen, dass man hier nicht fair und chancengerecht agieren will. So werden nur Steuergelder aufgebraucht, um Wähler/innen für dumm zu verkaufen."

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen