1. Klasse B: Maria Gail wurde in Wernberg zum Gejagten und verlor 0:2

Luca Jost (rot) kämpft für Maria Gail
110Bilder

200 Zuschauer beim Derby in Wernberg, tolle Kulisse mit Hupfburg für die Kinder, appetitliches Angebot im Grillsektor und ein freudig erwartungsvolles Publikum.

Die Gäste aus Maria Gail stehen mit 22 Punkten am starken 4. Tabellenplatz. Direkter Nachfolger mit 21 Punkten ist Wernberg - eine viel spannendere Ausgangsposition gibts wohl nicht. 

Nur sah man am grünen Rasen nichts von der Spannung, leider. Doch, hoppla, gleich zu Anfang ein Sololauf von unserem Goalie Florian Unterrieder mit unerwartetem und auch unnötigem Ausgang: Elfmeter für die Wernberger!! Glück im Unglück, sie trafen die Latte.

Die erste Halbzeit war unterm Strich zum Einschlafen. Beide Teams trabten irgendwo und irgendwie herum, Horuck-Kick hörte ich im Umfeld, Plan merkte man keinen und ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass man mit einem 0:0 zufrieden sein wollte. Ich verstands nicht, dass kein Feuer zu sehen war, weder bei uns noch bei Wernberg. Derbystimmung war es jedenfalls keine und jeder wartete auf Einsatz, Action und Vollgas. 2 Chancen wurden von Maria Gail herausgespielt, aber der Versuch, einen Treffer zu erzielen, war so lauwarm, wie wenn es schon 15:0 für uns stehen würde und man kein zusätzliches Tor mehr braucht.

Die zweite Halbzeit ging ähnlich weiter. Jeder wartete ab. Das Spiel war langsam, umständlich, über viele Stationen, bis der Ball dann verloren ging, nachsetzen sah man kaum. Als man sich schon mit einem X "anfreunden" wollte, stand es plötzlich in der 80. Minute aus dem Nichts heraus 1:0 für Wernberg, Torschütze Fabian Raab, der im Jahre 2016 für Maria Gail vor legendären 1000 Zuschauern den Siegestreffer gegen IFC Villach in der "Gurkenliga" erzielte.

Äh, und jetzt, in den letzten 10 Minuten brannte es dann erstmals am Spielfeld. Leider aber immer noch mehr bei Wernberg als bei Maria Gail. Auf den Fotos sieht man deutlich die Körpersprache, ein Maria Gailer Kicker war meist von 3 Wernbergern umzingelt, die haben einfach bis zum Schluss mehr gewollt und dafür auch mehr getan. Maria Gail hat sich zwar nicht versteckt, aber irgendwie wollte heute nichts gelingen, es wurde auch zu wenig dafür gemacht. Und als "Gnack-Watschn" kassierte man in der Nachspielzeit auch noch das 2:0, Torschütze Mario Marjanovic.

Ihr habt euch heute leider unterm Wert verkauft und das hat uns einen Tabellenplatz gekostet, einfach schade. Gut, hab heute auch gehört, wir sind in der Tabelle besser als vor einem Jahr und auch besser, als überhaupt geplant war. Mag sein bzw. stimmt es ja wohl auch, aber mich persönlich wurmt eben so eine Schlaftablettenpartie, ich kann dagegen nix machen. Doch, ich könnte daheim bleiben, nix mehr zuschauen, nix mehr fotografieren und auch auch nix mehr schreiben, aber so weit ist es noch nicht........

Anzeige
Das sind die schön geschmückten Christbäume der fünf teilnehmenden Firmen. Stimmen Sie für Ihren Favoriten ab.
1 Aktion 5

Mit Online-Voting
Christbaumausstellung beim Adventzauber in Velden

Beim Adventzauber in Velden erwartet die Besucher eine traumhafte Weihnachtsstimmung. VELDEN. Auch heuer verwandelt sich Velden in der Adventszeit wieder in die romantische Engelstadt. Besucher können bei einem Bummel durch die Westbucht zahlreiche Advent-Attraktionen entdecken, die zum Innehalten, Genießen und Staunen einladen. Das märchenhaft beleuchtete Falkensteiner Schlosshotel Velden, ein schwimmender Adventkranz sowie eine schwimmende Krippe sind dabei nicht die einzigen Highlights....

Anzeige
Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Dann bewerben Sie sich bei der AVS.
1

AVS - Arbeitsvereinigung der Sozialhilfe Kärntens
MitarbeiterInnen für den Fachbereich Schulassistenz/Inklusion gesucht

Die Arbeitsvereinigung der Sozialhilfe Kärntens sucht für den Fachbereich Schulassistenz/Inklusion ab sofort MitarbeiterInnen in Teilzeitbeschäftigung. Ihre Qualifikationen: FachsozialbetreuerInnen für Behindertenarbeit (BA) undBehindertenbegleitung (BB)PflegeassistentInnen, PflegefachassistentInnenDiplom-SozialbetreuerInnen Behindertenarbeit (BA)Behindertenbegleitung (BB)Sozial- und IntegrationspädagogInnenPädagogInnenZu den Aufgaben (Schulassistenz) zählen: Assistenz während des Unterrichts...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen