Polizei
14-jährigem Schüler Schreckschusspistole abgenommen

Um ihren Drohungen Nachdruck zu verleihen, sollen mehrere Jugendliche eine Schreckschusspistole verwendet haben. (Gestellte Aufnahme)
  • Um ihren Drohungen Nachdruck zu verleihen, sollen mehrere Jugendliche eine Schreckschusspistole verwendet haben. (Gestellte Aufnahme)
  • Foto: diepre/Fotolia
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Jugendliche sollen sich eine Schreckschusspistole geteilt und damit Straftaten begangen haben.

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Die Direktion einer Schule im Osten des Bezirks hatte den Stein ins Rollen gebracht: Nach einer Anzeige Anfang Oktober stellte die Polizei bei einem 14-jährigen Schüler eine Schreckschusspistole sicher. "Bei der anschließenden Befragung und den umfangreichen Erhebungen konnte festgestellt werden, dass die Waffe im Freundeskreis hin- und hergegeben wurde", berichtet die Polizei. Insgesamt konnten sechs Minderjährige ausgeforscht werden, die die Waffe besaßen, führten und auch weitergaben. Die Jugendlichen dürften die Pistole am Bahnhof Attnang-Pucheim gekauft haben.

Bankomatkarte abgenommen

Außerdem konnte dem 14-Jährigen und einem  15-Jährigen eine weitere Straftat am Bahnhof in Schwanenstadt nachgewiesen werden. Dabei sollen die beiden einen Schüler zur Herausgabe der Bankomatkarte genötigt und anschließend mehrere Geldbehebungen durchgeführt haben. Laut Polizei konnte auch noch eine gefährliche Drohung geklärt werden. Dabei soll ein 16-Jähriger einen Gleichaltrigen mit der Waffe bedroht und einen ausständigen Geldbetrag egefordert haen.

Der 14-Jährige wurde mittlerweile von der Schulleitung suspendiert. Alle Personen werden an die Staatsanwaltschaft Wels angezeigt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen