Tragischer Arbeitsunfall
47-Jähriger verstarb bei Grabungsarbeiten

Der Mann konnte nur noch tot geborgen werden.

Zu einem tödlichen Arbeitsunfall kam es am 1. Dezember 2021 bei Grabungsarbeiten in Attnang-Puchheim.

ATTNANG-PUCHHEIM. Ein 47-jähriger Mann aus dem Bezirk Vöcklabruck stieg während Bauarbeiten gegen 14 Uhr in einen Graben. Dabei löste sich Erdreich und verschüttete den Mann zur Gänze. Der 47-Jährige konnte nach einer Stunde nur mehr tot von der FF Puchheim geborgen werden. Seine Arbeitskollegen wurden vom Kriseninterventionsteam betreut.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen