Siegerehrung
Doppeltes Maskottchen für Attersee-Attergau

Geschäftsführerin Angelina Eggl mit den Siegerinnen Franziska Platzer und Jana Hinterleitner (v.r.).
2Bilder
  • Geschäftsführerin Angelina Eggl mit den Siegerinnen Franziska Platzer und Jana Hinterleitner (v.r.).
  • Foto: TVB Attersee-Attergau/Gipfelstürmer/J. Gramm
  • hochgeladen von Maria Rabl

Tourismusverband Attersee-Attergau kürte gleich zwei Siegerinnen des Zeichenwettbewerbes.

ST. GEORGEN. Wer ist Gustl und wie sieht er aus? Diese Frage stellte der Tourismusverband Attersee-Attergau rund 130 Volksschulkindern aus der Region. Enthüllt wurde das neue Maskottchen bei der Eröffnung der neuen Kletterhalle im Attergauer Freizeitzentrum. Volksschüler aus Nußdorf, Schörfling, Straß und St. Georgen machten beim Zeichenwettbewerb mit. Dabei wurden gleich zwei Siegerinnen gekürt.

Die Zeichnung von Jana Hinterleitner zeigt einen Fisch: „Ich habe eine Attersee-Reinanke gezeichnet, die es nur bei uns in der Region gibt." Die zweite Zeichnung, eine Eule, wurde von Franziska Platzer mit einem eigenen Gedicht sowie passendem Rock präsentiert. „Diese Maskottchen passen perfekt zu unserem neuen Claim 'Attersee-Attergau: klare Wasser, weite Landschaft'", begründete Geschäftsführerin Angelina Eggl die überraschende Entscheidung. "Die Eule liebt die Weite und der Fisch ist im Wasser zu Hause, außerdem sind sie ein Synonym für die ehemals beiden Regionen, die nun zu einer verschmolzen wurden."

Die Gewinnerinnen dürfen sich nicht nur auf die Realisierung der Zeichnung als Plüschtier freuen, sondern haben auch für ihre ganze Klasse einen Kletterkurs gewonnen. "Wir werden so bald wie möglich mit der Produktion der Plüschtiere beginnen, auch ein begleitendes Buch ist geplant", verriet Eggl. Zudem sollen die Maskottchen Wegbegleiter mit einem eigenen Wanderpass werden.

Geschäftsführerin Angelina Eggl mit den Siegerinnen Franziska Platzer und Jana Hinterleitner (v.r.).
Christiane Poschacher, Clemens Schnaitl, Erich Weidinger, Doris Schreckenender, Barbara Mayr, Angelina Eggl und Laura Erhold (v.l.) mit Schülern der teilnehmenden Klassen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen