Ausstellung eröffnet
In Steinbach beginnt das Zwetschkenreich

Uwe Neuhold und Brigitte Wehinger von der Firma Verdandi, Naturpark-Obmann Hans Mittendorfer, Geschäftsführer Clemens Schnaitl sowie Bürgermeisterin Nicole Eder.
22Bilder
  • Uwe Neuhold und Brigitte Wehinger von der Firma Verdandi, Naturpark-Obmann Hans Mittendorfer, Geschäftsführer Clemens Schnaitl sowie Bürgermeisterin Nicole Eder.
  • hochgeladen von Maria Rabl

Im Naturparkbüro wurde die Ausstellung "Auf dem Laufsteg ins Zwetschkenreich" eröffnet.

STEINBACH. Der Verein Naturpark Attersee-Traunsee eröffnete nach zweijährigen Vorarbeiten die Dauerausstellung „Auf dem Laufsteg ins Zwetschkenreich“ in der Naturpark-Infostelle in Steinbach. Nach einem Konzept von Uwe Neuhold und Brigitte Wehinger von der Firma Verdandi werden hier die vielfältigen und artenreichen Lebensräume des Naturparks und einige Menschen, die hier leben und arbeiten, präsentiert.

Von Bidling bis Zwispitz

Entlang der Ausstellung können die Besucher immer tiefer in das Zwetschkenreich eintauchen und erfahren Wissenswertes rund um die blaue Frucht sowie ihre Verwandten, von Bidling bis Zwispitz. Naturpark-Geschäftsführer Clemens Schnaitl legte besonderen Wert darauf, dass die Ausstellung für alle Generationen und auch für Menschen mit Beeinträchtigung zum Erlebnis wird. In Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Blindenverband und der „Lebenswelt Pinsdorf“ wurde die Ausstellung auf ihre Nutzbarkeit geprüft.

Bei der Eröffnung begeisterte der "Laufsteg ins Zwetschkenreich" bereits zahlreiche Besucher, darunter Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner, Bürgermeisterin Nicole Eder, ihre Kollegen aus den Nachbargemeinden Klaus Gerzer und Gerhard Gründl sowie Naturpark-Obmann Hans Mittendorfer.

Zur Sache

Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Gemeindeamtes Steinbach am Attersee kostenfrei zugänglich.
Für Gruppenführungen können individuell Termine vereinbart werden.
Weitere Informationen unter zwetschkenreich.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen