Dreikönigsaktion
Jungschar on tour

Jungscharmädchen der Pfarre Ottnang
5Bilder

Ein schöner Brauch zum Jahresbeginn ist die alljährliche Sternsingeraktion der katholischen Jungschar Österreichs.
Dabei sind heuer unter dem Motto "Zeichen setzen für eine gerechte Welt " in ganz Österreich ca 85000 Mädchen und Buben aus 3000 Pfarren als Sternsinger unterwegs.

Sie bringen um den Jahreswechsel mit ihrem Gesang und Sprüchen den Segen in die Häuser und sammeln dabei Spenden für benachteiligte Menschen auf der ganzen Welt.
Dieses Jahr werden damit auch Projekte in den Slums in Nairobi in Kenia unterstützt.

In der Pfarre Ottnang am Hausruck waren wieder 9 Jungschargruppen von Tür zu Tür unterwegs und konnten wieder dank der Spendefreudigkeit der Bevölkerung eine bedeutende Summe erzielen.
So können auch kleine gespendete Beiträge zu einem grossen Ganzen werden und etwas in der Welt bewirken. Und auch wenn nur wenigen der armen Kinder und Bauern in der 3.Welt geholfen werden kann, so ist diese Aktion doch auch für alle mitwirkenden Kinder und Erwachsenen ein Erfolgserlebnis, denn das Wissen etwas Gutes getan zu haben ist eine schöne Sache für alle.

Die Sternsingeraktion der Katholischen Jungschar ist die größte alljährlich stattfindende Spendenaktion Österreichs und hat seit dem Beginn der Aktion 1954 bereits ca 435 Mill.Euro an Spenden gesammelt und an die 500 Projekte gegen Armut dabei unterstützt.
Allein in Oberösterreich konnten im Vorjahr 3,5 Millionen Euro von 16000 Sternsingern für die Hilfe in der 3. Welt gesammelt werden.

Mit den Schritten, die insgesamt bei der Sternsingeraktion zurückgelegt werden, könnte man 10 Mal die Erde umrunden, wobei die Kinder und Jugendlichen mit ihren Begleitpersonen oft auch mit Regen, Kälte und Schneefall um diese Zeit im Winter zurecht kommen müssen und auch immer dankbar sind, wenn sie sich in einer warmen Stube aufwärmen können.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen