Photovoltaikanlage mit Ausstellung eröffnet

Johann Dittlbacher, Stefanie Mayrhauser, Johannes Gaderer, Christiana Brandtmeier, Johann Maier und Lisa Schmidberger (v.l.).
11Bilder
  • Johann Dittlbacher, Stefanie Mayrhauser, Johannes Gaderer, Christiana Brandtmeier, Johann Maier und Lisa Schmidberger (v.l.).
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

TIEFGRABEN. Die neue 40-kW-Photovoltaik-Anlage auf der Volksschule TILO (Tiefgraben-St. Lorenz) wurde am vergangenen Freitag feierlich eröffnet. "Die Anlage wurde am 6. September in Betrieb genommen und produziert an sonnigen Tagen bis zu 200 Kilowattstunden Strom", berichtete Johann Maier, Obmann des Umweltausschusses der Gemeinde Tiefgraben. "Etwa 50 Prozent werden für den Eigenbedarf der Schule verwendet, der Rest wird ins Netz eingespeist. Mit einem Speichermedium könnte man die Schule autark betreiben – das wäre unser Ziel." Auch Direktorin Christiana Brandtmeier zeigte sich begeistert von der Anlage: "Es hat lange gedauert, dafür freue ich mich jetzt umso mehr, dass wir eine so große Anlage bekommen haben." Nach der Eröffnung präsentierte Stefanie Mayrhauser, Managerin der KEM-Mondseeland, noch die Solarpotenzialanalyse. Zudem gab es eine Ausstellung und Vorträge verschiedener Anbieter zu den Themen Photovoltaik und Elektromobilität.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen