ski alpin
216 Starter bei zwei Skirennen in Fornach

Vereinsmeisterschaft
19Bilder

FORNACH. Bei winterlichen Temperaturen und perfekten Bedingungen auf der selbst präparierten Skipiste in Fornach, gingen die Vereinsmeisterschaften in den Disziplinen Schi und Snowboard über die Bühne. Genau 100 Starter im Alter zwischen vier bis knapp über 70 Jahre traten an, um sich in den jeweiligen Altersklassen untereinander zu messen und vor allem um etwas Rennatmosphäre zu schnuppern.

Die Volksschule Fornach ermittelte unter den 25 Startern, zudem die Schülermeister(in) Marleen Pölzleitner (38,94 sec.) und Lukas Huber (37,22 sec.). Erstmalig sicherten sich heuer Jana Zoglmeier (31,12 sec.) und Michael Riedl (29,41 sec.) die Vereinsmeistertitel.

Aufgrund der guten Schneelage wurde gleich am darauffolgenden Wochenende der Teambewerb im Riesentorlauf veranstaltet. 29 Mannschaften, davon zehn Kinderteams zu je vier Startern, nahmen an dem einzigartigen Event teil! In entspannter Rennatmosphäre wurde diskutiert, ob man nun eher auf Sicherheit bedacht einen langsamen Lauf oder doch eher im Rennmodus den Kurs bewältigen sollte. Am Ende war nicht die Teamzeit im Vergleich zu den Konkurrenten ausschlaggebend, sondern das Team hatte möglichst 2 zeitgleiche Durchgänge zu absolvieren!

Bei den Kindern/Jugendlichen machte die Gruppe „TEAMGEIST“ seinem Namen alle Ehre und siegte mit einer minimalen Zeitdifferenz von lediglich 1,64 Sekunden! Bei der allgemeinen Klasse dominierte der „FC Erlinger“ mit minimalen 0,17 Sekunden Unterschied zwischen den beiden Durchgängen! Nach der Siegerehrung mit vielen Sachpreisen, durften sich alle noch über ein sehr stimmungsvolles Feuerwerk freuen!

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen