King of the Lake: Preidler stellt neue Bestzeit auf

Georg Preidler ist neuer Rekordhalter.
  • Georg Preidler ist neuer Rekordhalter.
  • Foto: Gottfried Gärtner
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

SCHÖRFLING. Bei der siebten Auflage des "King of the Lake", veranstaltet von den Atterbikern, waren 1.200 Radsportler aus 18 Nationen am Start. Der Kampf um den „Elite King“ entwickelte sich zum spannendsten Duell des Tages: Zeitfahr-Staatsmeister Georg Preidler pulverisierte dabei den Vorjahresrekord von Ricardo Zoidl (57:04,97). Er spulte die 47,2 km in 55:57,97 Minuten herunter. Im Mannschaftszeitfahren der Radbundesliga setzte sich das Hrinkow Advarics Cycleang Team in 54:56,78 Minuten durch. Das Zeitfahren der Amateure gewann das Bernhard Kohl Racing Team (1:02:47,03).
Im Einzelzeitfahren konnte sich die Deutsche Adelheid Schütz mit einer Zeit von 1:08:30,41 vor Astrid Magnet (1:09:20,35) und Lokalmatadorin Barbara Mayer (1:09:23,53) zum vierten Mal zur „Queen of the Lake" küren. "King of the Lake" wurde der Salzburger Johannes Hirschbichler (58:45,84). Auf Platz zwei landete Tommaso Donei, Dritter wurde Christoph Strasser. Junioren-Staatsmeister Tobias Bayer aus Straß holte sich bei seinem Heimrennen in 1:04:07,09 den Sieg im U-20-Einzelzeitfahren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen