24.03.2017, 12:17 Uhr

Auto wurde über die Leitplanke geschleudert

(Foto: Rotes Kreuz)

Aus bislang noch unbekannter Ursache geriet eine junge Lenkerin mit ihrem Pkw auf eine Leitplanke und überschlug sich.

ZELL AM PETTENFIRST. Die 18-Jährige war am Donnerstag gegen 16:20 Uhr mit ihrem Auto auf der B143 in Richtung Ampflwang unterwegs. Im Gemeindegebiet von Zell am Pettenfirst kam die Frau von der Fahrbahn ab und wurde über eine Leitplanke in die Luft geschleudert. Der Pkw überschlug sich und blieb in einem angrenzenden Feld liegen. Unfallzeugen bargen die Lenkerin und leisteten bis zum Eintreffen der Rettung und des Notarztes Erste Hilfe. Die 18-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck gebracht. Die B143 musste für die Dauer der Fahrzeugbergung total gesperrt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.