17.11.2016, 10:16 Uhr

Gestohlene Tresore im Attersee gefunden

In der Nähe der "Schwarzen Brücke" fand ein Taucher die Tresore. (Symbolfoto: ÖWR)

Vergangenen Sonntag zeigte ein aufmerksamer Sporttaucher einen bemerkenswerten Fund an.

STEINBACH. Der deutsche Staatsbürger erstatte auf der Polizeiinspektion Mondsee die Anzeige, er habe bei einem Tauchgang im Attersee, zwischen den Tauchplätzen "Schwarze Brücke" und "Ofen" in etwa 4 Meter Tiefe, zwei Tresore sowie eine Handkassa gefunden. Gestern, Mittwoch, suchten schließlich Taucher des Einsatzkommandos Cobra die Fundstelle ab.

Dabei bargen sie einen vollständigen, aufgebrochenen Möbeltresor, eine ausgerissene Türe eines weiteren Möbeltresors sowie eine unbeschädigte Handkassa. Im aufgebrochenen Tresor befanden sich eine leere schwarze Kellnerbrieftasche sowie eine Kundenkarte. Die gefundenen und nunmehr sichergestellten Gegenstände konnten laut Polizei bereits einem Einbruch in einen Tennisclub im Bezirk Gmunden zugeordnet werden. Weitere Ermittlungen laufen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.