05.10.2017, 10:50 Uhr

Edelbrände neu im Spitz-Sortiment

Geschäftsführer Josef Mayer, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Walter Scherb junior, Eigentümer Walter Scherb senior (v.l.). (Foto: Spitz)

Attnang-Puchheimer Lebensmittelunternehmen erweitert die Produktgruppe Spirituosen um eine Edelbrand-Linie.

ATTNANG-PUCHHEIM. Mit insgesamt zehn Edelbränden aus der neuen und modernen Spezialitätenbrennerei erweitert das Lebensmittelunternehmen Spitz seine Produktgruppe Spirituosen. „Nach jahrelanger Vorbereitung sind wir nun sehr stolz, unsere brandneuen Premium-Spirituosen präsentieren zu dürfen“, sagte Geschäftsführer Josef Mayer bei der feierlichen Eröffnung. „Die feinen Sorten eignen sich für jeden Geschmack – vom Donau-Marille-Edelbrand bis zum Schwarze-Johannisbeere-Edelbrand zeichnen sich alle durch erlesene Rohstoffe aus.“

"Puchheimer" als Marke

Neu sind aber nicht nur die Edelbrände, die unter dem Namen "Puchheimer" vertrieben werden, sondern auch die eigens dafür errichtete Spezialitätenbrennerei im Spitz-Werk in Attnang-Puchheim. Mit einem Füllvolumen von 140 Litern kann sie täglich rund 150 Flaschen beziehungsweise 50 Liter der neuen Edelbrände herstellen.
Zur Eröffnung im benachbarten Schloss Puchheim konnten die Spitz-Eigentümer Walter Scherb senior und Walter Scherb junior sowie Geschäftsführer Mayer unter anderem auch Landeshauptmann Thomas Stelzer und Starkoch Toni Mörwald begrüßen. Edelbrandsommelier und Brennmeister Franz Strobl informierte die interessierten Gäste über den Brennvorgang und das richtige Verkosten der Destillate.

Zur Sache

Die Herstellung von Spirituosen gehört seit der Gründung im Jahr 1857 zu den Kernkompetenzen des Unternehmens. Heute produziert Spitz allein an Spirituosen mehr als 4,4 Millionen Liter pro Jahr. Neben den "Puchheimer" Edelbränden zählen diverse heimische Liköre wie der klassische Eierweinbrand, alkoholische Heißgetränke, Vodka und das Traditionsprodukt Inländerrum zum Sortiment.
Franz Strobl ist bereits seit 1975 bei Spitz beschäftigt und seit 1990 Brennmeister. In dieser Funktion ist der Edelbrandsommelier auch für die Qualität der "Puchheimer" Edelbrände verantwortlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.