24.01.2018, 17:47 Uhr

Vöcklabruck ist ein starker Lehrlingsbezirk

198 Lehrberufe gibt es in Österreich. Im Bezirk Vöcklabruck werden derzeit 2.073 Lehrlinge in 641 Betrieben ausgebildet. (Foto: goodluz/Fotolia)

2017 brachte Zuwachs bei den Ausbildungsbetrieben sowie bei Lehrlingen im ersten Lehrjahr. Dennoch gibt es viele offene Lehrstellen.

BEZIRK. Mit Stichtag 31. Dezember 2017 gab es im Bezirk Vöcklabruck 641 Ausbildungsbetriebe mit insgesamt 2.073 Lehrlingen. Damit ist die Lehrlingszahl im Vergleich zum Vorjahr leicht um 0,24 Prozent gestiegen, bei den Betrieben gab es ein Plus von 2,72 Prozent. Die Zahl der Jugendlichen im ersten Lehrjahr ist im Vergleich zu 2016 um 5,45 Prozent auf 639 angestiegen. Damit liegt Vöcklabruck bei den Lehrlingen im ersten Jahr in OÖ auf Rang drei hinter Linz (1.452) und Linz-Land (640).

Diese positiven Zahlen können jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Schere zwischen offenen Stellen und Lehrstellensuchenden insgesamt immer weiter auseinandergeht. Ende Dezember 2017 verzeichnete man beim Arbeitsmarktservice (AMS) Vöcklabruck 441 offene Lehrstellen. Als lehrstellensuchend waren lediglich 37 Personen gemeldet. "So groß war die Diskrepanz zwischen offenen Lehrstellen und Lehrstellensuchenden in den vergangenen Jahren nie", schlägt die Wirtschaftskammer Vöcklabruck ob dieser Entwicklung Alarm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.