19.10.2016, 20:00 Uhr

WIFF lädt zur 55. Messe

Johann Baumann, Angelika Winzig und Martin Gschwandtner eröffneten die Messe im Vorjahr mit einem Bieranstich. (Foto: Klein)

Frankenburger Gewerbebetriebe präsentieren sich beim traditionellen Martinikirtag.

FRANKENBURG. Bereits zum 55. Mal in Folge veranstaltet das Wirtschaftsforum Frankenburg-Redleiten (WIFF) am Samstag, 12., und Sonntag, 13. November, ihre Handels- und Gewerbeausstellung. Diese traditionelle Messe findet heuer zum zweiten Mal unter dem Namen "Die Wiff" statt.

In der Ausstellungshalle, die seit vergangenem Jahr mit einem orangefarbenen Eingangstor die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich zieht, präsentieren mehr als 20 Betriebe ihre Leistungen. Doch damit nicht genug: Hinter der Messehalle und dem Vergnügungspark bieten die Firmen Pöllmann & Partner, Reiter Glas, Erdbau Waldhör und TPI Infraworld eine Gewerbe-Sonderschau an ihren Standorten in der Haselbachstraße. Hier können die Besucher ein buntes Programm erleben, etwa beim Zieselfahren. Vervollständigt wird die Gewerbeausstellung von den Betrieben entlang der Hauptstraße, die an den Messetagen ebenfalls geöffnet haben.

Zur Sache

Die Eröffnungsfeier findet am Samstag, 12. November, um 12 Uhr im Bierzelt der Marktmusik statt.
Für musikalische Umrahmung sorgt die Trachtenmusikkapelle Frankenburg.
"Die Wiff" ist am Samstag, 12. November, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 13. November, von 9 bis 18 Uhr geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.