Wie man viel Leid verhindert

Peter Mileder und Sabine Distl vom Verein "Große schützen Kleine" mit den Diplomsozialarbeitern
  • Peter Mileder und Sabine Distl vom Verein "Große schützen Kleine" mit den Diplomsozialarbeitern
  • Foto: Große schützen Kleine
  • hochgeladen von Harald Almer

Die Dipolomsozialarbeiterinnen - und sozialarbeiter aus dem kindersicheren Bezirk Voitsberg besuchten letzte Woche das Kindersicherheitshaus "Bärenburg" von "Große schützen Kleine" und erfuhren viel Wichtiges über Kinderunfallvermeidung. Dieses Wissen werden sie an Jungeltern weitergeben und damit wesentlich dazu beitragen, Kindern und Eltern viel Leid, verursacht durch "unnötige" Unfälle, zu ersparen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen