Geldwechselbetrüger festgenommen

Am 17. August bat um 15 Uhr ein unbekannter Mann eine Kassiererin ineinem Supermarkt in Köflach, ihm ein Bündel Zehn-Euro-Banknoten in Hunderter zu wechseln. Die Kassierin kam dieser Bitte nach. Danach verließ der Täter eilig das Geschäft und die Kassierin bemerkte, dass sie nur mehr die Hälfte der Zehner in Händen hielt. Nach kurzer Fahndung konnten drei bulgarische Staatsbürger im Alter von 31, 36 und 39 Jahren im Ortsgebiet von Köflach angehalten werden. Die drei Personen stehen im Verdacht, in mehreren Geschäften in Birkfeld, Graz, Linz und Niederösterreich Geldwechselbetrügereien begangen zu haben. Ob sie für weitere Betrugshandlungen im gesamten Bundesgebiet als Tatverdächtige in Frage kommen, ist noch Gegenstand der Ermittlungen des Landeskriminalamts. Die drei Bulgaren wurden in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert.

Autor:

Harald Almer aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.