Netzwerktreffen für solidarische Landwirtschaftsgemeinschaften

In Köflach findet ein Netzwerktreffen für solidarische Landwirtschaftsgemeinschaften statt.
  • In Köflach findet ein Netzwerktreffen für solidarische Landwirtschaftsgemeinschaften statt.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Thomas Maurer

Von 11. bis 13. November findet in Köflach ein großes Netzwerktreffen für solidarische Landwirtschaftsgemeinschaften (SoLaWi) in Österreich statt. Den Auftakt macht schon am 10. November de Premiere des Dokumentarfilms "Bauer Unser". Am 11. November findet von 11 bis 18 Uhr ein "SoLaWi"-Gründungskurs mit Klaus Strüber vom Hof Hollergraben statt, im Anschluss gibt es eine Ausstellung mit Infomaterial. Am 12. November gibt es von 9 bis 17 Uhr ein Netzwerk-Treffern mit Mitgliedern und Gründern. Alle Veranstaltungen finden im Kunsthaus Köflach statt. Am 13. November wird schließlich der Demeterhof Edler in Edelschrott besucht und es gibt einen Brunch.

Autor:

Thomas Maurer aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.