Re/Max Whitehorse
"Lagerkoller-Effekt" durch Corona

Das Team von Re/Max Whitehorse Voitsberg ist auch in Söding-St. Johann erfolgreich unterwegs.
  • Das Team von Re/Max Whitehorse Voitsberg ist auch in Söding-St. Johann erfolgreich unterwegs.
  • Foto: Re/Max
  • hochgeladen von Harald Almer

Sabine Lichtenegger von Re/Max Voitsberg analysiert die Immobiliensituation.
Söding-St. Johann ist eine Zuzugsgemeinde. Merkt man das als Immobilienberaterin?
Sabine Lichtenegger: Ja, sehr. Wir hatten vor knapp drei Wochen in der Gemeinde eine "Open House"-Veranstaltung mit knapp 40 Interessenten. Wir spüren wegen Corona eine Art "Lagerkoller-Effekt", vor allem im städtischen Bereich wollen viele Menschen aufs Land ziehen. Daher sind Einfamilienhäuser, aber auch Reihenhäuser im Bereich zwischen Graz-Umgebung und Voitsberg-Stadt inzwischen sehr begehrt, aber preislich in Vergleich zum urbanen Bereich immer noch sehr attraktiv. Man fast schon von einer Stadtflucht sprechen, das ländliche Leben wird gerade wiederentdeckt.

Welche Immobilien sind denn sehr begehrt?
Lichtenegger: Einfamilienhäuser sind die Spitzenreiter, vor allem wenn sie ein Bauträger schlüsselfertig übergeben kann. Aber auch Reihenhäuser und Grundstücker werden stark nachgefragt. Den Käufern ist es wichtig, einen Komplett-Preis zu wissen. Was kostet mich die fertige Immobilie inklusive Garage bzw. Carport.

Welche Stärken kann hier Re/Max ausspielen?

Lichtenegger: Wir bieten ein Komplett-Service mit vielen Partnern an. Wir kümmern uns um Finanzierungsfragen, die rechtliche Abwicklung, die Beratung zu Neubau und Sanierung und haben in unserem Partner-Pool Steuerberater, Rechtsanwalt, Notar und jede Menge Professionisten. Wir präsentieren alle Details in voller Transparenz und das kommt bei unseren Kunden sehr gut an. Und wir punkten mit sehr großer Erfahrung, weil wir ein perfektes Netzwerk hinter uns haben.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen