Weihnachten wird virtuell
Online-Alternative zum traditionellen Adventmarkt

Einkäufer können sich beim virtuellen Adventmarkt über von Hand gemachte Produkte freuen.
2Bilder
  • Einkäufer können sich beim virtuellen Adventmarkt über von Hand gemachte Produkte freuen.
  • Foto: lreis
  • hochgeladen von Larissa Reisenbauer

Das Team von Regionalis verlegt den Weihnachtszauber ins Internet. Damit sollen heimische Händler doch zu ihrem Weihnachtsumsatz gelangen.

WIEN. Ob die beliebten Adventmärkte in diesem Jahr wie gewohnt stattfinden können, ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht fixiert. Eines ist jedoch bereits klar: Ein starker Umsatzentgang ob der späteren Öffnung und der Corona-Maßnahmen wird nicht ausbleiben. Daher hat sich das Team von Regionalis eine Alternative überlegt: Den ersten virtuellen Adventmarkt.

Zu Hause bei Tee und Keksen einkaufen: Möglich macht dies der Online-Adventmarkt von Regionalis.
  • Zu Hause bei Tee und Keksen einkaufen: Möglich macht dies der Online-Adventmarkt von Regionalis.
  • Foto: lreis
  • hochgeladen von Larissa Reisenbauer

Mit dem Onlinemarkt will Regionalis-Gründer Peter Patak hunderten regionalen Herstellern Österreichs die Möglichkeit auf einen besseren Weihnachtsumsatz bieten. So veranstaltet er den größten digitalen Christkindlmarkt auf www.regionalis.shop. "Unser Ziel ist es, dass auch kleine, regionale Betriebe vom Weihnachtsgeschäft profitieren und dass die Geschenke für dieses Weihnachten direkt und ohne Umwege bei den Produzenten bestellt werden können", klärt Patak über die Idee des virtuellen Weihnachtsmarkts auf. Denn das hält die Wertschöpfung im Land, sichert Arbeitsplätze und verringert die Transportwege – eine Win-Win Situation für alle.

Online-Advent startet am 27.November

Ab dem 27. November wird der Schalter umgelegt und Weihnachten in die heimischen Wohnzimmer gebracht. Bis zum dritten Adventwochenende finden Besucher auf www.regionalis.shop das größte weihnachtliche Sortiment handgemachter Produkte aus Österreich: viele Geschenkideen, spannende Aktionen und kleine Überraschungen – damit auch wirklich jeder das passende Geschenk findet. Highlight: Um auch wirklich regional einkaufen zu können, steht den Website-Besuchern ein Filter nach Bundesländern zur Verfügung. So findet der Einkäufer garantiert heimische Produkte.

Einkäufer können sich beim virtuellen Adventmarkt über von Hand gemachte Produkte freuen.
  • Einkäufer können sich beim virtuellen Adventmarkt über von Hand gemachte Produkte freuen.
  • Foto: lreis
  • hochgeladen von Larissa Reisenbauer

Von handgemachtem Weihnachtsschmuck über liebevoll gestaltete Geschenkboxen bis hin zu Naturkosmetik aus der Region erinnert das Sortiment an “klassische” Adventmärkte. Bei einem Angebot von fast 10.000 Produkten von über 350 Produzenten können sich die Besucher in Ruhe, durch das breite Sortiment klicken – bequem von zu Hause aus. 

Kann die Online-Plattform einen traditionellen Adventmarkt ersetzen?

Hersteller verschenken die Versandkosten

Doch um das Einkaufen im Online-Adventmarkt noch schmackhafter zu gestalten, haben sich auch die Hersteller der regionalen Produkte ein Schmankerl überlegt: Denn oftmals sind die Versandkosten eine Kaufbarriere. Damit möglichst viele Packerl dieses Jahr aus der Region kommen, versenden viele der Produzentinnen und Produzenten versandkostenfrei innerhalb Österreichs.

Einkäufer können sich beim virtuellen Adventmarkt über von Hand gemachte Produkte freuen.
Zu Hause bei Tee und Keksen einkaufen: Möglich macht dies der Online-Adventmarkt von Regionalis.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen