Verhandlung am Landesgericht Wiener Neustadt
Dealer erhielt mit mildem Urteil "Chance für richtigen Weg"

Prozess am Landesgericht Wiener Neustadt.
2Bilder
  • Prozess am Landesgericht Wiener Neustadt.
  • Foto: Zezula
  • hochgeladen von Peter Zezula

WIENER NEUSTADT. Am Landesgericht Wiener Neustadt musste sich vergangene Woche ein 41-jähriger türkischer Staatsbürger wegen des Handels mit Suchtgift, verbotenem Umgang mit Suchtgift und Kennzeichenfälschung verantworten.
Der vor seiner Verhaftung in Wiener Neustadt wohnhafte Mechmet K. hat als Drogenkurier fungiert, er schmuggelte mit einem Fahrzeug mit falschen Kennzeichen im Jahre 2020 rund 400 Gramm „Crystal Meth“ aus der Slowakei nach Österreich und dabei hatte er auch seine Abnehmer in Wiener Neustadt und Theresienfeld. Ende des Jahres klickten an der Grenze die Handschellen.
Vor Gericht zeigte sich der Angeklagte voller Reue: "Ich tat dies, um meine eigene Sucht zu finanzieren. In der Coronazeit habe ich alle Verantwortung für meine Familie verloren. Erst im Gefängnis wurde mir klar, dass ich einen falschen Weg gegangen bin."

Der Angeklagte vor Verhandlungsbeginn.
  • Der Angeklagte vor Verhandlungsbeginn.
  • Foto: Zezula
  • hochgeladen von Peter Zezula

Den richtigen Weg in naher Zukunft zu beschreiten, dafür stellte Richter Gerald Grafl die Weichen: 14 Monate, davon nur drei Monate unbedingte Haft. Weiters Weisung zu einer Entwöhnungstherapie und Zuziehung einer Bewährungshilfe. 
Mechmet K. nahm nach kurzer Besprechung mit seinem Anwalt Amir Ahmed das Urteil an.

Prozess am Landesgericht Wiener Neustadt.
Der Angeklagte vor Verhandlungsbeginn.
Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen