Hundertwassersäge im Kamptal

26Bilder

Tief im Waldviertel liegt die sogenannte „Hundertwassersäge“. Friedensreich Hundertwasser kaufte 1966 die als „Hahnsäge“ bekannte Sägemühle von von Heinrich Hahn. Insgesamt 34 Jahre lang verweilte Hundertwasser immer wieder an diesem Ort und schuf dort insgesamt 40 Meisterwerke. Für die Dachbegrünung legte Hundertwasser zu Lebzeiten selbst Hand an, die Fassade wurde nach seinem Tod von Pravin Cherkoori farblich gestaltet. Zur Säge führt ein wunderschöner Fußweg, der malerische Einblicke in den Oberlauf des Kamp bietet.

Wo: uttissenbach, uttissenbach, 3911 uttissenbach auf Karte anzeigen
Autor:

Wolfgang Simlinger aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.