20.07.2016, 08:35 Uhr

Kapfenberger Künstler ist international anerkannt, sogar in New York

Rudolf Lichtenegger belegte mit seiner "Pretty Woman" den 2. Platz in einem New Yorker Künstlerwettbewerb. (Foto: KK)

Der Kapfenberger Künstler Rudolf Lichtenegger machte den zweiten Platz in einem international ausgeschriebenen Künstlerwettbewerb.

In New York wurde im April dieses Jahres ein internationaler Künstlerwettbewerb in den Kategorien Malerei, Fotografie, Video und Digitalgrafik ausgeschrieben. Und einer wollte sich diese Chance nicht entgehen lassen: Zum wiederholten Mal gelang es dem Kapfenberger Künstler Rudolf Lichtenegger mit seinem Werk „Pretty Woman“ die internationale Jury zu überzeugen und den zweiten Rang zu erreichen. Erfreut darüber ist der Künstler deswegen auch, da es sich um einen Gesamtrang über alle Ausschreibungskategorien hinweg handelt.
Die Gewinnerin des Wettbewerbs, eine junge Digital- und Video-Künstlerin aus Südkorea, gratulierte in einer spontanen Reaktion ihrem Kollegen aus der Steiermark und brachte ihre Freude über die gemeinsame Ausstellung in New York zum Ausdruck.

Unterstützung von daheim

Den Erfolg teilt Lichtenegger jedoch nicht nur mit seiner Künstlerkollegin, sondern vor allem auch mit seiner Gattin Michaela. „Ich habe das große Glück, dass meine Frau im Hintergrund die Fäden zieht und alles für mich managt – ich muss mir „nur“ um meine Kunst Gedanken machen. Sie hat es auch im Gefühl, welche Werke ich bei Wettbewerben oder auch Ausstellungen einreichen soll, und das wurde heuer bereits zum dritten Mal von Erfolg gekrönt. Dieses Teamwork ist für mich sehr wichtig, denn ohne meine Frau würde ich nicht malen, geschweige denn meine Bilder und Skulpturen ausstellen oder mich an internationalen Ausschreibungen beteiligen. Ich verdanke ihr sehr viel, und dafür möchte ich mich auch einmal öffentlich bedanken", sagt Lichtenegger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.