06.08.2016, 12:19 Uhr

Herbstzeit ist Wanderzeit - "GenussSchilchern" in der größten Weinbaugemeinde der Weststeiermark

Der Herbst kommt mit großen Schritten näher. Die Luft wird klar, die Temperaturen angenehmer. Die richtige Zeit um in die Natur hinaus zu gehen. Was bietet sich besser an, als die Wanderwege des "GenussSchilcherns", rund um die Gemeinde St. Stefan ob Stainz, in der "Region Reinischkogel" zu erkunden. Tolle Ausblicke bis nach Slowenien, die Oststeiermark und ins Grazer Becken werden Sie genauso begeistern, wie das Angebot von insgesamt 38 Genuss-Betrieben, die sie entlang der Wege zum Verweilen einladen.

Wanderkarten für "GenussSchilchern" sind bei allen beteiligten Betrieben, dem Gemeindeamt St. Stefan ob Stainz und dem Tourismusverband Stainz-Reinischkogel erhältlich.

Heute stellen wir die ersten beiden Betriebe vor.


Die Nr. 1 trägt die Buschenschank "Achatz", die im Zentrum der Katastralgemeinde "Greisdorf" liegt und sie am Fuße des Reinischkogels mit selbstgemachten Produkten, bei wunderbaren Ausblicken verwöhnen möchte.

Die Nr. 2, das Gasthaus "Auer", in St. Stefan ob Stainz, ein Wirtshaus, wie aus romantischen alten Tagen, mit einem herrlichen Gastgarten und traditioneller österreichischer Küche – Tagesmenü und steirischen Spezialitäten.

weitere Infos unter: www.genussschilchern.at
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.