27.07.2016, 13:14 Uhr

Jubiläumsfest - 70 Jahre Musikverein St. Oswald/Kloster

Über 500 Gäste waren beim Jubiläumsfest des Musikvereines St. Oswald Kloster. (Foto: MV St. Oswald/Kloster)

Große Feier für den jubilierenden Musikvereine hoch oberhalb der Stadtgemeinde Deutschlandsberg.

DEUTSCHLANDSBERG. Der Musikverein St. Oswald/Kloster wurde nach dem zweiten Weltkrieg, im Jahre 1946 gegründet und feierte daher kürzlich sein 70-jähriges Bestehen.
Bei strahlendem Sonnenschein konnte Obfrau Brigitte Koch am Samstag die Gastkapellen Musikverein Osterwitz, Marktmusikkapelle Frauental, Stadtkapelle Deutschlandsberg, Marktmusikkapelle Erzherzog Johann Edelschrott, Ortsmusikkapelle Preitenegg und die Stadtkapelle Bad St. Leonhard begrüßen. Mit Bürgermeister Mag. Josef Wallner, den Vizebürgermeistern Anton Fabian und Mag. Jürgen Kovacic, Gemeinderat Christoph Koch, Ehrenkapellmeister Josef Wölkart, Ehrenobmann Alfred Wölkart, Bezirksobmann Stellvertreter Karl-Heinz Sommer und zahlreichen ehemaligen Musikerinnen und Musikern wurden viele Ehrengäste herzlich willkommen geheißen.

Großes Konzert aller Kapellen vor Ort

Mit dem Monsterkonzert aller Kapellen und den gemeinsam gespielten Landeshymnen klang der Festakt am Festplatz feierlich aus. Die Gastkapellen und die "Hirschegger- Brass" verstanden es, beim gemeinsamen Musizieren im Festzelt, für hervorragende Stimmung zu sorgen.
Der Sonntag wurde mit Klängen von Christian Horvath, Stefan Hofer, Andreas Ripper, Alfred Wölkart und Hannes Müller am Kirchplatz musikalisch eröffnet. Die Heilige Messe wurde von Kaplan Dr. Florian Mayer zelebriert und vom oben genannten Ensemble feierlich gestaltet. Beim offiziellen Empfang konnten dann an diesem Tage folgende Musikkapellen begrüßt werden: Der Musikverein Söding, die Trachtenmusikkapelle Bad Gams und die Trachtenmusikkapelle Pack. Auch viele Ehrengäste, wie die Stadträtin und Tourismusverbandsobfrau Barbara Spiz, Stadtrat Harald Lederer, Gemeinderat Gerhard Reinisch, Kaplan Dr. Florian Mayer und die Gründungsväter Heinrich Schein sowie Johann Hasewend kamen um dem Musikverein zum 70iger zu gratulieren. Am Festplatz wurde bei wunderschönem Wetter mit dem "47er Regiments Marsch“ und der Landeshymne der offizielle Festakt gefeiert. Im Anschluss spielten die Gastkapellen im Festzelt zum Frühschoppen auf, und mit toller Stimmung klang das Jubiläumsfest am späten Nachmittag gemütlich aus.


Dank an Kapellmeister, Sponsoren und Bevölkerung

Ein herzlicher Dank gilt Kapellmeister Christian Horvath, der durch das Programm geführt hat. Der Musikverein bedankt sich bei der Bevölkerung von St. Oswald/Kloster, sowie bei allen freiwilligen Helfern, allen Keks- und Kuchenbäckerinnen, bei allen Sponsoren, bei der Stadtgemeinde Deutschlandsberg und bei allen die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben recht herzlich. Der allergrößte Dank gilt dem Festobmann David Müller, der mit viel Geduld und großer Umsichtigkeit dieses so gelungene Fest, gemeinsam mit den Musikerinnen und Musikern, vorbereitet hat. Dass Durchhaltevermögen und Idealismus in schwierigen Zeiten Kameradschaft, Humor und die Freude am gemeinsamen Musizieren den Musikverein St. Oswald/Kloster auszeichnen, wurde bei diesem Jubiläumsfest mit über 500 Gästen wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.