17.05.2016, 14:37 Uhr

Segen für Pferde und Reiter in Preding

Die Pferde bekamen Brot und Salz nach alter Tradition. (Foto: Gartler)

Pferdeweihe beim Reitclub Herbert Macher in Tobis

PREDING. Die schon zur Tradition gewordene Pferdeweihe fand am Pfingstsonntag statt. Treffpunkt war für Reiter und Gespanne beim Reitclub Herbert Macher in Tobis. Herbert Macher begrüßte alle anwesenden unter ihnen auch Bürgermeister Adolf Meixner.


Leibliches Wohl für Zwei- und Vierbeiner

Das Team um Hausherrn Herbert Macher war sehr darum bemüht, allen Pferden, Reitern und Kutschenfahrern einen angenehmen Aufenthalt zu bescheren. Auch die Weihe, die von Geistlichen Rat Pfarrer Karl Stieglbauer durchgeführt wurde, war stimmungsvoll. Alle Pferde bekamen geweihtes Brot und Salz sowie eine Schleife als Andenken. Durch die Weihe sollen die Pferde vor Krankheit und Unheil bewahrt werden. Für das leibliche Wohl von Reiter und Fahrer sowie der Zuseher sorgte Herbert Macher selbst in seinem Heurigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.