06.09.2016, 07:57 Uhr

Teilnahme der FF Stainz am „Red Bull 400“ in Bischofshofen

Am Samstag, den 27.08.2016, sind zwei Mannschaften der FF Stainz beim „Red Bull 400“ angetreten. Bei dieser Sportveranstaltung ging es darum, die Schisprungschanze in Bischofshofen in einer 4er Staffel zu bewältigen.
Das erste Team bestand aus LMdV Robert Eibl, LMdF Hans Christian Harb, LMdF Bernhard Harb und LMdF Felber Marcel. OLM Baier Wolfgang, HFM Peter Stering, OFM Thomas Eibl und FM Dominic Klug stellten das zweite Team der Feuerwehr Stainz.
Im Vorlauf konnte sich das erste Team mit einer Laufzeit von 2:36 den zweiten Platz sichern und somit ins Finale einziehen. Das zweite Team verpasste mit einer Laufzeit von 3:15 das Finale nur knapp. Im Finale der „Firefighterstaffel“ belegte das erste Team den 22. Platz in der Gesamtwertung. Die Kameraden der FF Stainz sind sehr stolz auf ihre erbrachten Leistungen und werden auf jeden Fall nächstes Jahr die „härtesten 400 Meter der Welt“ wieder bezwingen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.