19.05.2016, 11:00 Uhr

Torfestival endet Unentschieden!

Premierentor für den 1. HV TDP Stainz: Stefan Jaindl
12. Runde: FC Rossegg : HV TDP Stainz 4:4 (2:3)
Torschützen: Fabian(2), Jaindl, Reinbacher P.

Am Freitagabend kam es erneut zu einem Schlagerspiel im Südweststeirercup.
Der HV TDP Stainz traf auswärts auf den 3. platzierten FC Rossegg. Der Kader der Stainzer war aufgrund einiger Verletzungen stark dezimiert. Trotzdem starteten die Stainzer perfekt. Weiter Ball aus dem Mittelfeld über die Verteidigung, Daniel Fabian nahm den Ball an und startete einen Lauf alleine aufs Tor und blieb beim 1 gegen 1 eiskalt und traf zum 0:1. Im Verlauf entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Der Ausgleich entstand nach einem unnötigen Ballverlust im Mittelfeld. Nur ein paar Minuten schlugen die Stainzer zurück: Fabian mit einem Drehschuss im 16er, der Tormann konnte den Ball nur kurz abklatschen, und der völlig frei stehende Stefan Jaindl schloss mit seinem 1. Saisontor zum 2:1 für die Stainzer ab. Doch auch diese Führung hielt nicht lange und die Rossegger konnten einen Konter erfolgreich zum 2:2 abschließen. Kurz vor der Pause noch die wichtige Führung für die Stainzer: Steiner setzt sich am rechten Flügel erfolgreich durch, zieht in den Strafraum und spielt auf den freistehenden Bohacek, dessen Schuss Patrick Reinbacher über die Linie drückt (1. Saisontor).

Nach der Pause ging der offene Schlagabtausch weiter. Mit einem Doppelschlag 15 Minuten vor Schluss konnten die Rossegger das Spiel drehen. Als alles nach einer Niederlage aussah, traf Daniel Fabian mit einem direkt verwandelten Freistoss (25. Saisontor) zum Endstand von 4:4.

Alles in Allem muss man mit der Punkteteilung zufrieden sein. Der HV TDP Stainz ist damit im Frühjahr weiterhin ungeschlagen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.