24.05.2016, 09:48 Uhr

Ich lass mich nicht mehr Antreiben!

Hier eine Gefälligkeit, dort eine schnelle Zusage, zusätzliche Aufgaben übernehmen, es allen recht machen zu wollen, dies schafft massive Zeitnot. Diese Zeit fehlt dir dann an der Durchführung deiner wichtigen Arbeiten und Pläne. Lass dies nicht zu!

Dauernd gehetzt durch das Leben zu wandern, immer in dem Glauben, dieses nicht zu schaffen oder jenes zu verpassen, macht nicht nur krank, sondern unzufrieden. Das Leben oder die Erfolge zu genießen, ist somit unmöglich.

Außerdem zwingen einem Hast und Ungeduld zu Handlungen und Entscheidungen, die du in Ruhe, so nie getroffen hättest. Ein Sprichwort sagt: WENN DU ES EILIG HAST; MACH EINEN UMWEG! Oder IN DER RUHE LIEGT DIE KRAFT! Lass dich nicht antreiben, schaff Grenzen. Und wie oft hat man dann erlebt, dass vieles gar nicht mehr so eilig war.

Fehler entstehen meistens durch Hast. Tu nie etwas in Eile. Ein kleiner Tip noch: Wirst du das nächste mal in Eile zu einer Entscheidung gezwungen, dann sag: NEIN. Ein Nein lässt sich leichter in ein JA umwandeln als umgekehrt. Du bist der Schöpfer deines Lebens und kümmere dich nicht darum was andere darüber denken.

Alles Liebe Alexandra
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.