15.04.2016, 11:23 Uhr

Aktivtag mit Flüchtlingen

Karl Maier und Armin Heimburg (r.) vom Fahrradservice Fernitz spendeten Fahrräder. Kaser, Samo und Edward sagen danke!

Samstag laden die Flüchtlinge ins Schloss Mühleck. Gemeinsam wird gekocht und gefeiert.

Gut eingelebt und auch integriert haben sich die rund 40 Flüchtlinge im Schloss Mühleck in Gössendorf wie berichtet. So flott wäre es ohne das Engagement Freiwilliger, die die Schutzsuchenden in Deutsch unterrichten und vieles mehr beitragen, nicht gegangen. Jetzt wollen unsere Gäste Danke sagen und laden die Bevölkerung erneut zu einem Begegnungstag, der eigentlich als Aktivtag beginnt. Diesen Samstag versammeln sich ab 10 Uhr etwa 80 Mitglieder der Kirche Jesus Christus um Bischof Gerhard Suppan in Mühleck. Erst helfen die Männer, die von den Flüchtlingen gebauten Hochbeete zu füllen und zu bepflanzen. Währenddessen bereiten die Frauen Speisen für die Gäste vor. „Ab circa 11.30 Uhr bitten wir interessierte Gössendorfer zu uns. Alle sind herzlich eingeladen, mit uns zu essen und zu feiern. Auch für Musik haben wir gesorgt“, spricht Organisator Jorj eine herzliche Einladung aus.
Bemerkenswert: Auch nach mehr als drei Monaten in ihrer neuen Umgebung ist der Zuspruch für die Schlossbewohner weiterhin ungebrochen und es noch immer kommen Spenden aus der Bevölkerung. Zuletzt haben sich Armin Heimburg und Karl Maier vom Fahrradservice in Fernitz in den Dienst der guten Sache gestellt und zwei Fahrräder spendiert. Armin hilft dazu beim Fahrradservice. Wer einfach spenden möchte, hier das Konto: AT88 2081 5000 2557 4542. Danke!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.