24.08.2016, 00:01 Uhr

Kräuterbüscherlbinden im SeneCura Gratkorn

Rosi Podjaversek und SeneCura-Seniorenbetreuerin Martina Hein (beide stehend) binden mit Heimbewohnern Kräuterbüscherln.
Im SeneCura Gratkorn wurden Kräuterbüscherl gebunden. Es gehört zur Tradition, das Rosi Podjaversek, Helga Feitl und Milena Seidinger mit Körben voll Melisse, Echinacea, Liebstöckel und Co das Pflegezentrum besuchen. Die Bewohner banden daraus duftende Bouquets, die von Pater Benedikt Fink gesegnet und für eine Spende am vergangenen Sonntag abgegeben wurden. Mit dem Erlös wird ein Ausflug der Senioren finanziert.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.