20.07.2016, 00:00 Uhr

Kart Race in Werndorf

Die Vorrunden entschieden über die Pole-Position, hier der Start von Werndorfs Vereinen.
Drei Tage lag ein Hauch der großen Motorsportwelt auf Werndorf. Bei einem der größten Kart-Events Österreichs für Hobby-Rennfahrer wurden 10.000 Runden am Asphalt gedreht. Werndorf hat sich in der Kart-Szene einen beachtlichen Namen gemacht. Zu verdanken ist das dem Organisatoren-Duo Vinzenz Schauer und Gerald Ulrich, die zum achten Mal für Grand-Prix-Feeling sorgten. Den Sieg bei der Werndorfer Kartmeisterschaft, bei dem sich Vereine und Unternehmen ein Wettrennen lieferten, holte sich das Team Edelstahldesign Ernst. Der Grand Prix mit internationaler Beteiligung ging an die Mannschaft von REMAX Immobilien. Den Gewinnern gratulierten Bgm. Willi Rohrer und GK Franz Roschitz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.