06.04.2016, 10:03 Uhr

Grazer Streetart geht ins Rennen

Drücken am Red Bull Ring auf die Farbtube: Georg Dermouz und Thomas Zimmermann setzen wieder bunte Akzente. (Foto: Zimbo)

Graffiti und Bodypainting aus Graz peppen den Red Bull Ring wieder auf.

Das Grazer Künstlerkollektiv Zimbo.co–Moodyloop alias Thomas Zimmermann und Georg Dermouz drücken am Red Bull Ring wieder ordentlich auf die (Farb-)Tube: Und zwar mit kunterbunten Graffitis, Airbrush, Bodypainting und Streetart, um den Ring für Motorsportfans aufzupeppen. Den Auftakt machen die beiden Hobbykünstler heuer beim Air-Race am 23. und 24.4. "Airbrush trifft Graffiti" lautet hier das spritzige Motto, das bei der Truck-Race-Trophy ab 29.4. seine Fortsetzung nimmt und bei dem das Duo sogar noch einen Gang höher schaltet. "Das Motiv wird eine Szene aus den vergangenen Truck-Race-Saisonen sein, die wir auf Streetart umgestalten und mit Bodypainting verschmelzen lassen. Sozuagen ein Cover-up mit Spezialeffekten", erklärt Zimmermann stolz. Und: Dieses Kunstwerk steht dann als Fanbase für Schnappschüsse zur Verfügung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.