25.03.2016, 09:00 Uhr

Küberl: "Solidarität mit Menschen in Not."

Aufruf zur Unterstützung von Menschen in Not: Caritas-Direktor Franz Küberl. (Foto: Oliver Wolf)
Während der Caritas-Haussammlung sind von Februar bis April in der ganzen Steiermark rund 4.000 Sammler unterwegs, die an der Haustür um Spenden für Menschen in Not in der Steiermark bitten. "Es gibt bei uns viele Menschen, die in Not geraten sind und dringend Hilfe bedürfen. Wir dürfen nicht nachlassen, diese Menschen zu unterstützen. Die Haussammlung ist eine Einladung zur Solidarität mit Hilfsbedürftigen in der eigenen Nachbarschaft, im Bezirk, in der Diözese", so Caritas-Direktor Franz Küberl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.