17.06.2016, 09:27 Uhr

Wenn die Kleinen mit dem Laufen beginnen

Spiel, Spaß und Laufen: Kindern soll ein spielerischer Zugang zum Laufsport vermittelt werden. (Foto: Bilderbox)

Der Kinderarzt erklärt, ab welchem Alter ein Lauftraining angemessen ist.

„Laufen ist essenziell, schon im frühen Alter, da unsere Kinder zunehmend an Fettleibigkeit leiden“, meint der Kinderarzt Bernd Heinzl. Diese Woche sprachen wir mit dem Mediziner für unsere Serie „Woche bewegt“ über ein passendes Lauftraining für Kinder.
Wichtig sei beim Laufen für die Kleinen, dass es mit Vorsicht zu genießen ist, so der Experte: „Kinder brauchen Bewegung, doch der Zugang sollte besonders im Volksschul- und Kindergartenalter noch ein spielerischer sein.“ Neben einem Lauftraining sind etwa Ballspiele zentral, um so die koordinativen Fähigkeiten der Kinder zu stärken.

Wettkampf als Teenager

Ab der Pubertät darf dann laut dem Kinderarzt auch mit einem wettkampfmäßigen Laufen begonnen werden. „Mit etwa 15 Jahren kann ein solches Training begonnen werden.“ Die Knochen sowie die Muskulatur von Jugendlichen wachsen besonders rasch zu diesem Zeitpunkt, daher gilt es, Überbelastungen im Training zu vermeiden. Solange also nicht zu früh mit einem Halbmarathon- oder Marathontraining begonnen wird, sieht Heinzl einen angemessenen Zugang für Kinder zum Laufsport positiv. „Die Zahl der übergewichtigen Kinder hat sich in den letzten 30 Jahren verdoppelt, und 40 Prozent dieser Kinder sind auch als Erwachsene übergewichtig. Laufen kann hier gut präventiv wirken.“ Und mit einem verantwortungsvollen Zugang werden die Kinder auch viel Freude an dem Sport haben.

Tipps vom Kinderarzt

Ans Alter angepasst
„Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, daher muss das Lauftraining je nach Alter variiert werden. Pulsmesser sind bei Kindern nicht gut geeignet. Als Grundregel für die Atmung gilt, dass man während des Laufens noch normal reden können sollte. Und auch bei Kindern und Jugendlichen sollte bereits auf ein hochwertiges Schuhwerk geachtet werden.“

Kindergarten & Volksschule
„Im Kindergarten- und Volksschulalter muss Kindern das Laufen als Teil eines Spiels vermittelt werden. Eintöniges Dauerlaufen muss vermieden werden, um auch Koordination, Geschicklichkeit und Schnelligkeit zu trainieren.“

Jugendalter
„Ab dem Alter von 15 bis 16 Jahren kann mit einem spezifischen Lauftraining begonnen werden, idealerweise ist es dann abgerundet durch ein leichtes Krafttraining.“


WOCHE bewegt

Mit der neuen Online-Plattform „wochebewegt.at“ gibt die WOCHE den perfekten Überblick über alle Laufveranstaltungen und Lauftreffs in der ganzen Steiermark. Mehr Infos dazu finden Sie unter wochebewegt.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.