26.04.2016, 13:48 Uhr

Grazer gewinnt "Young Creatives Panther 2016"

"Value Creativity" – seine Kreativität wurde jedenfalls belohnt: Sieger Harry Kemp (2. v. r.) mit Edgar Schnedl, Gerhard Rüsch und Kai Erenli (v. l.). (Foto: YCP)
Der Grazer Harry Kemp konnte sich gegen elf eingereichte Videos durchsetzen und nahm den "Young Creatives Panther 2016" vergangene Woche mit nachhause. Beim "schnellsten" Filmpreis des Landes müssen die Teilnehmer innerhalb von 72 Stunden ein Webvideo produzieren. "Die hohe Professionalität und der Ideenreichtum des kreativen Nachwuchses sind beeindruckend", bilanzierte Wirtschaftsstadtrat Gerhard Rüsch. Er war genauso wie Edgar Schnedl (Fachgruppe Werbung & Marktkommunikation) und Kai Erenli (FH bifi Wien) Teil der Jury. Mit "Value Creativity" entschied Kemp den Sieg für sich. Mit einem Preisgeld von 3.000 Euro ist dem Grazer eine Starthilfe für seine nächsten Projekte sicher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.