01.04.2016, 10:59 Uhr

Süße Alternativen zu Zucker

Auch beim Tortenbacken lässt sich Zucker einsparen. (Foto: Mi.Ti./Fotolia.com)

Wer abnehmen möchte, sollte auch Zucker einsparen.

Dennoch muss man nicht ganz auf Süßes verzichten. Wie das gehen soll? Mit Hilfe von speziellen Süßstoffen. Dazu gehört etwa Stevia. Es wird aus Süßblatt gewonnen, ist sehr hitzebeständig und wasserlöslich, wodurch es Zucker in fast allen Rezepten ersetzen kann. 0,3 Gramm Stevia sind in etwa gleichzusetzen mit 100 Gramm Zucker.

Agavenzucker und Xylit helfen Kalorien sparen

Agavenzucker ist süßer als Zucker, daher wird er oft sparsamer eingesetzt. Xylit, auch bekannt als Birkenzucker, wird aus Birkenrinde gewonnen und ist für die Zähne nicht schädlich. Xylit hat bei vergleichbarer Süßkraft etwa 40% weniger Kalorien als normaler Zucker.

Mehr zum Thema "Alternativen zum weißen Zucker" finden Sie auf gesund. at

Das hat Sie interessiert?

Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.