13.05.2016, 08:28 Uhr

Oberhaag: Gelungene Premiere in der Tenne für "Die Prozesshansln"

Viel Applaus des Premierenpublikums gab es für alle Mitwirkenden.

Eine geglückte Premiere feierte das verjüngte Ensemble der Kultur- und Theaterrunde Oberhaag unter Obmann Gebhard Ulbing unter der bewährten Regie von Karl Wöß in der Tenne des Buschenschanks Labanz in Oberhaag.

In der für eine ganz besondere Theateratmosphäre sorgenden Tenne des Buschenschanks Labanz in Oberhaag wird bis Ende Mai bereits zum elften Mal von der Kultur- und Theaterrunde Oberhaag Theater gespielt. Mit dem Lustspiel „Die Prozesshansln“ in zwei Akten von Hans Gnant feierten die Akteure eine vielfach beklatschte, gelungene Premiere.


Gelungener Auftakt für Neulinge

In dem schon bewährten Ensemble gelang den schauspielerischen Neulingen Simone Lierzer als Renate und Matthias Temmel als Manfred auf der Theaterbühne eine gelungene Premiere.
Für zünftige musikalische Unterhaltung auf der Steirischen sorgten vor Vorstellungsbeginn, in der Pause und nach der Premiere die jungen, talentierten Musiker Matteo Milcev und Tobias Vollmeier.

Die Handlung

In dem Lustspiel dreht sich alles um einen zum Schein inszenierten Streit zweier Nachbarsfamilien, der allerdings bald aus dem Ruder läuft und sich ganz anders als geplant entwickelt. Doch der Scheinprozess bietet den Männern auch die Gelegenheit, sich regelmäßig dem strengen Regiment ihrer Frauen zu entziehen und fern von daheim ungestört in der Stadt fröhlich zu feiern.
Doch mit dem Auftauchen der Barbesitzerin, bei der die Männer regelmäßig statt zu prozessieren lustige Abende feiern, bringt die beiden befreundeten Nachbarn in arge Verlegenheit und in einen Erklärungsnotstand. Doch die Turbulenzen haben auch etwas Gutes an sich und es kommt im Finale doch noch zu einem happy end.

Prosit auf die geglückte Premiere

Die Schauspieler Christine Schmuck, Erwin Pichler, Elisabeth Tertinek, Ferdinand Rieger, Gabriele Tertinek, Eduard Haibl und Renate Bihlmeier haben nach der Premiere mit dem Premierenwein, einem süffigen und exzellenten Morillon 2015 vom Weingut und Buschenschank Labanz, mit den Besuchern auf die erste Vorstellung im 31.Theaterjahr der Kultur- und Theaterrunde Oberhaag angestoßen.

Aufführungen in der Tenne

Weitere Vorstellungen in der Tenne des Buschenschanks Labanz in Oberhaag gibt es nun Dienstag, 24. Mai, 19.30 Uhr; Mittwoch, 25. Mai, 19.30 Uhr, Donnerstag, 26. Mai, 19.30 Uhr; Freitag, 20. und 27. Mai, 19.30 Uhr; Samstag, 21. und 28. Mai, 19.30 Uhr sowie Sonntag, 22. und 29. Mai, 15.30 Uhr.

Karten

Erwachsene zahlen € 10,-, Kinder von 7 bis 14 Jahren haben nur € 5,- Eintritt zu berappen und kleine Besucher bis zu 6 Jahren haben überhaupt freier Eintritt! Eintrittskarten sind in allen Raiffeisenbanken und Restkarten an der Abendkasse erhältlich. Weitere Informationen unter: www.theater-oberhaag.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.