26.05.2016, 08:00 Uhr

Nadine Koch gibt den Takt vor

Die Blasmusik ist die große Leidenschaft von Nadine Koch aus Pistorf. (Foto: KK)

Nadine Koch von der Musikkapelle Pistorf ist die jüngste musikalische Leiterin der Steiermark.

Das Frühlingskonzert der Musikkapelle Pistorf in der Neuen Mittelschule Gleinstätten war ein voller Erfolg. Aber nicht nur die Darbietungen der Musiker sorgten für viel Applaus, sondern auch die Premiere der neuen musikalischen Leiterin Nadine Koch, die viel Fingerspitzengefühl bewies. Das Besondere: Mit gerade 20 Jahren ist sie die jüngste musikalische Leiterin in der gesamten Steiermark. "Ich bin seit neun Jahren bei der Musikkapelle und als der alte Kapellmeister aus beruflichen Gründen sein Amt niedergelegt hat, habe ich mich dazu entschlossen, den Kurs zu machen", gibt Nadine Koch Auskunft.

Blasmusik als Leidenschaft

Den Kurs, der an drei Wochenenden vom Steirischen Blasmusikverband abgehalten wurde, hat Nadine Koch mit Bravour gemeistert. Die Blasmusik wurde ihr quasi in die Wiege gelegt. "Meine ganze Familie spielt in der Kapelle mit und ich bin schon als kleines Kind mit zur Probe gegangen", erinnert sich Nadine Koch zurück. Dankbar ist sie für die Unterstützung seitens der rund 30 Musiker. "Ich danke der gesamten Kapelle für die Unterstützung, vor allem Obmann Christian Wiedner und Markus Stiegler, die mir stets mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dass alle hinter mir stehen, macht mich sehr stolz", so die musikalische Leiterin. Dass die Blasmusik ihre große Leidenschaft ist, stellt sie gerne unter Beweis: "Auch beim Autofahren höre ich Blasmusik oder Oberkrainer-Musik. Die aktuellen Hits kenne ich oft gar nicht", schmunzelt die sympathische Leiterin. Als nächste Veranstaltung der Musikanten steht die feierliche Eröffnung des Hauses der Musik in Gleinstätten am 11. und 12. Juni am Programm. Danach wird zu einem Ausflug nach Deutschland, genauer Gosbach, geladen. "Mit den Musikerkollegen aus Deutschland haben wir eine gute Partnerschaft entwickelt, sie haben sogar schon beim ‚Zeggern‘ den Frühschoppen gestaltet."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.