22.08.2016, 10:35 Uhr

Verschiedene Kulturen begegnen sich in Leoben

Mit Köstlichkeiten aus aller Welt lockt das Fest der Begegnung ins Jugendzentrum. (Foto: Peter Wagner)
Leoben: Jugendzentrum Spektrum |

Ein Fest der Begegnung – für Asylwerber & die Leobener Bevölkerung.

LEOBEN. Ein interkulturelles Fest, das einen Raum zur Begegnung schaffen soll – das ist die Motivation für die Plattform Asylwerber Leoben und das Jugendzentrum Spektrum, am Freitag, 2. September, ein Fest der Begegnung zu veranstalten. Einheimische Jugendliche und die in Leoben wohnhaften Asylwerber und Asylberechtigten bereiten im Jugendzentrum Spektrum köstliche orientalische Snacks aus verschiedenen Ländern zu, die ab 16 Uhr verkostet werden können. Neben der Kulinarik soll auch die Unterhaltung nicht zu kurz kommen: Die aus Syrien stammende Band „Crossroads“ wird im Rahmen eines Live-Konzertes klassische Musik zum Besten geben.
„In einem zwanglosen Rahmen möchten wir ein besseres Kennenlernen zwischen den Leobenern und den hier lebenden Asylwerbern ermöglichen und dabei helfen, vorhandene Ängste abzubauen. Wir würden uns sehr freuen, wenn die Leobener Bevölkerung die Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen nutzt“, so Erika Augustin von der Plattform Asylwerber Leoben.

Alle Infos: www.asylwerberleoben.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.