17.03.2016, 16:02 Uhr

FP-Geiger ortet Stillstand in Leoben

Daniel Geiger, 2. Vizebürgermeister der Stadt Leoben. (Foto: Freisinger)
LEOBEN. Daniel Geiger, 2. Vizebürgermeister von Leoben, übte im Rahmen eines Pressegespräches massive Kritik an der sozialdemokratischen Rathauspolitik: "Wir werden im Gemeinderat Betriebsansiedelungen und die Wirtschaftsinitiativen GmbH zum Thema machen, denn wir orten einen Stillstand. Was die Biogasanlage im Stadtteil Lerchenfeld betrifft: Wann präsentiert Bürgermeister Kurt Wallner das wirtschaftliche und technische Gutachten?"
Die FPÖ organisiert Selbstverteidigungkurse im Bezirk Leoben. "Es geht uns dabei um nicht um die Militarisierung, es geht uns darum, das Selbstvertrauen der Frauen zu stärken", sagte Geiger. Die FPÖ wird im Gemeinderat einen Antrag auf eine Finanzierungsbeteiligung der Stadt für diese Kurse stellen (Anm. der Redaktion: Dieser Antrag wurde mit den Stimmen und SPÖ und KPÖ abgelehnt).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.