03.05.2016, 11:04 Uhr

Tag der Logistik an der Montanuni

Zusammenarbeit zwischen Helmut Zsifkovits (Montanuni) und Post-Vorstand Peter Umundum, anlässlich des Tages der Logistik. (Foto: Montanuni)
LEOBEN. Kürzlich fand der Tag der Logistik an der Montanuniversität Leoben mit namhaften Vertretern aus der Wirtschaft statt.
Logistik sorgt dafür, dass Güter und Material dort zur Verfügung stehen, wo sie gebraucht werden. Damit dies in einer weltweiten, arbeitsfähigen Wirtschaft funktioniert, muss Logistik über die klassischen Aufgaben Transportieren, Umschlagen und Lagern hinaus eine Fülle an Informationen managen. Die Herausforderung besteht darin, Güter, Fahrzeuge und andere Objekte zu identifizieren und zu steuern, unter den Kriterien der Effizienz und Ressourcenschonung.

Der Tag der Logistik stellt die Leistungen und Entwicklungen der Logistik vor. Unternehmen und Forschungseinrichtungen stellen an diesem Tag ihre Projekte vor.
Heuer präsentierte die Montanuniversität zum achten Mal aktuelle Projekte aus allen Bereichen der Industrielogistik. Diese Beispiele fruchtbringender Zusammenarbeit zwischen Industrie und Universität sollen informieren und anregen.
Erstmals wurde diese Veranstaltung in Kooperation mit der Österreichischen Post durchgeführt, die als großer Logistikdienstleister Unternehmen und Haushalte täglich mit Gütern versorgt und mit modernsten Technologien die „letzte Meile“ zum Kunden überbrückt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.