20.09.2016, 08:29 Uhr

TV-Doku über Freiwilligenarbeit

Rabensteiner hält in St. Barbara Tablet-Kurse für Senioren. (Foto: ORF)
Fast jeder zweite Steirer leistet Freiwilligenarbeit und engagiert sich in Hilfsorganisationen, Vereinen oder privat - "für uns". Sehr viel von diesem ehrenamtlichen Einsatz findet in einem lebendigen Austausch zwischen den Generationen statt. ORF Steiermark-Gestalterin Ulli Enzinger und Kameramann Klaus Ibitz widmen sich in der TV-Dokumentation "Österreich-Bild" der "Familie der Freiwilligen" in der Steiermark. Zu sehen ist die Doku am Sonntag, 25. September, 18.25 Uhr, in ORF 2.
Das Filmteam begleitete stellvertretend für viele tausende Ehrenamtliche sechs Freiwillige, die einen Beitrag für ein besseres Miteinander leisten möchten und die mit ihrer Arbeit Generationen verbinden. So traf das Filmteam u.a. Monika Rabensteiner. Die junge Sozialpädagogin hält in St. Barbara-Veitsch Tablet-Kurse für Senioren und bemüht sich, ihnen die Welt der Neuen Medien näherzubringen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.