24.07.2016, 14:24 Uhr

Audi setzt sich gegen Corvette durch

Jules Gounod und Daniel Keilwitz (Corvette C7 GT3) lagen lange vor Florian Stoll und Laurens Vanthoor (Audi R8 LSM)
Im zweiten Lauf der ADAC GT Masters konnten sich Florian Stoll und Laurens Vanthoor den Sieg sichern. Lange Zeit hinter der Corvette von Jules Gounod und Daniel Keilwitz überquerte der Audi als Erster die Ziellinie. Als bester Lamborghini vom Team Grasser belegten Christian Engelhart und Rolf Ineichen nach kurzzeitiger Führung den guten sechsten Rang. Einen Stockerlplatz konnte Harry Proczyk in der Serie TCR Germany sichern. Zwischenzeitlich in Führung zeigte er sich bei seinem Heimrennen mit dem Platz hinter Steve Kirsch zufrieden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.