Alles zum Thema ADAC GT Masters

Beiträge zum Thema ADAC GT Masters

Sport
Thomas Jäger (l.) mit Teamkollegen Michael Schrey.

Motorsport
Heimsieg für Thomas Jäger in Spielberg

Beim Heimrennen am Red Bull Ring konnte der Breitenfurter Thomas Jäger gemeinsam mit seinem Teamkollegen Michael Schrey den ersten Sieg in der ADAC GT4 Germany einfahren. BEZIRK MÖDLING/SPIELBERG.  Auf der 4,318 Kilometer langen Strecke in der Steiermark unterstrichen Jäger und Schrey mit den Plätzen 2 und 1 in den beiden freien Trainings gleich zu Beginn des Rennwochenendes Ihre Ambitionen für die darauffolgenden Rennen. Mit Startplatz 2 verlief dann auch im ersten Qualifying alles nach...

  • 13.06.19
Sport
Harald Proczyk durfte am Wochenende einen Sieg und einen zweiten Rang bejubeln
74 Bilder

Podest verpasst

Am Sonntag verpassten die heimischen Akteure bei den ADAC GT Masters das Stockerl. Nachdem Gottfried Grasser mit seinem Team am Samstag mit zwei Boliden mit Reifenschaden die Renn-Fahrzeuge frühzeitig abstellen musste, schraubte das GRT Team die Aggressivitäts-Schraube zurück und konnte alle drei Lamborghini's ins Ziel bringen. Da der Red Bull-Ring heuer nicht gerade ins Profil der Italo-Renner passt, zeigte sich Grasser mit den Rängen fünf, sieben und zwölf nicht ganz unzufrieden. Diesmal vom...

  • 09.06.19
Sport
Klaus Bachler mit Bgm. Hermann Hartleb
88 Bilder

Klaus Bachler fährt aufs Podium

Spielberg. Beim ersten Rennen konnte Klaus Bachler den Heimvorteil nützen und holte sich mit seinem Partner Timo Bernhard den guten dritten Platz. Während Gottfried Grasser mit seinen Lamborghini's das Pech auf den Reifen kleben hatte, präsentierte sich Bachler ganz stark, setzte sich am Start von Rang vier kommend auf die erste Verfolgerstelle des späteren Sieger Nicolai Sylvest und Jens Klingmann (BMW M6 GT3) und durfte letztendlich über Rang drei jubeln. Als einer der ersten Gratulanten war...

  • 08.06.19
  •  1
  •  1
Sport
Das Grasser Racing Team ist mit seinen Lamborghini's am Start
74 Bilder

ADAC GT Masters

Spielberg. Am Wochenende geht es am Red Bull Ring wieder rund, gibt es Motorsport vom Feinsten. Dabei haben einige Motorsportakteure aus dem Murtal Heimvorteil. Allen voran das GRT Grasser Team aus St. Margarethen mit seinen grün-orangen Lamborghini's. Aber auch Klaus Bachler aus St. Georgen auf einem Porsche 911 und der gebürtige Knittelfelder Harald Proczyk, der mit einem Hyundai im ADAC TCR an den Start geht, wollen "zu Hause" kräftig punkten.

  • 07.06.19
Sport
Lucas Auer kehrt für ein Rennen nach Spielberg zurück.
2 Bilder

Projekt Spielberg
Verstärkung für die Lokalmatadore

Der Tiroler Lucas Auer kommt überraschend zum Gaststart beim ADAC GT Masters am Red Bull Ring. SPIELBERG. Die ohnehin schon starke Riege der Lokalmatadore bekommt von 7. bis 9. Juni beim ADAC GT Masters am Red Bull Ring noch einmal Verstärkung. Der Tiroler Lucas Auer hat in letzter Minute seine Teilnahme bekannt gegeben. Der Ex-DTM-Pilot fährt heuer in der japanischen Super Formula und tritt in Spielberg für das Team Zakspeed als Gaststarter an. Heimrennen "Als die Anfrage aus...

  • 06.06.19
Lokales
Die "Liga der Supersportwagen" gastiert von 7. bis 9. Juni in Spielberg.

Projekt Spielberg
Viele Lokalmatadore beim ADAC GT Masters

Grasser Racing Team führt die Riege heimischer Piloten in Spielberg an. SPIELBERG. Österreichische Festspiele gibt es heuer beim ADAC GT Masters am Red Bull Ring. Bei der dritten Station der Serie von 7. bis 9. Juni sind viele Lokalmatadore am Start. Insgesamt rechnet man beim Projekt Spielberg mit über 15 österreichischen Piloten aus nahezu allen Bundesländern. Lokalmatadore Angeführt wird die "Liga der Supersportwagen" im Murtal auch heuer vom heimischen Grasser Racing Team von...

  • 08.05.19
Sport

Gut erholt aus der Rennpause

BEZIRK MÖDLING. Exakt einen Monat nach dem letzten Rennwochenende auf dem beliebten Dünenkurs von Zandvoort meldet sich der Tross des ADAC GT Masters zurück auf der Meisterschaftsbühne. Schauplatz der nächsten zwei Saisonrennen ist nächste Woche am 8. und 9. September der Sachsenring in Hohenstein-Ernstthal, der seit 1927 zu den traditionsreichsten Rennstrecken Deutschlands zählt. Von 1990 bis 1996 wurde der Kurs vom weltbekannten Rennstreckenkonstrukteur Hermann Tielke in einen...

  • 31.08.18
Sport
2 Bilder

Max Hofer: Ein Spitzenplatz auf dem Dünenkurs

Max Hofer fuhr beim ADAC-GT-Masters-Wochenende im niederländischen Zandvoort am Samstag auf den fünften Rang und somit zur zweitbesten Saisonplatzierung / Im heutigen zweiten Rennen war von Startreihe sieben aus nicht mehr als ein zwölfter Platz möglich Mit einem guten Gefühl war Max Hofer nach Zandvoort gekommen. Der beliebte Dünenkurs vor den Toren Amsterdams war an diesem Wochenende Schauplatz der Saisonrennen neun und zehn im ADAC GT Masters. Und den Niederösterreicher in Diensten des...

  • 20.08.18
Sport
2 Bilder

Max Hofer: Großartige Aufholjagd blieb unbelohnt

Obwohl der Perchtoldsdorfer Max Hofer und sein britischer Partner Philip Ellis beim ADAC GT Masters-Rennen am 4. August auf dem Nürburgring 18 Plätze gutmachen konnten, gab es keine Punkte. Am Sonntag folgte ein 11. Platz Zwei Monate nach dem letzten Auftritt auf dem Red Bull Ring in Österreich ging an diesem Wochenende im ADAC GT Masters der Meisterschaftsbetrieb weiter. Auf dem Nürburgring in Deutschland standen die vierte Station und somit die nächsten zwei Rennen auf dem Programm. Eine Art...

  • 13.08.18
Sport

Vorfreude auf gefühltes 'Heimspiel'

BEZIRK MÖDLING. Der Perchtoldsdorfer Max Hofer fährt nächste Woche auf dem Nürburgring, der Heimat seines Phoenix Racing Teams, die nächsten beiden Rennen im ADAC GT Masters / Zuvor wechselt er schon diese Woche die Sportart Nach fast zwei Monaten Pause kehrt nächste Woche das ADAC GT Masters wieder zurück auf die internationale Showbühne. Auf dem Programm der renommierten Tourenwagen-Serie steht vom 2. bis 5. August das vierte Rennwochenende. Nach Oschersleben, Most in Tschechien und...

  • 27.07.18
Sport
Als Achter war Max Hofer bester Österreicher am 1.Tag
3 Bilder

'Wechselhaftes' Heimrennen für Max Hofer

BEZIRK MÖDLING/SPIELBERG. Mit den Saisonrennen fünf und sechs gastierte an diesem Wochenende der ADAC GT Masters-Tross auf dem Red Bull Ring im steirischen Spielberg. Für den Perchtoldsdorfer Max Hofer, dem ja heuer mit seinem Sieg beim Auftakt in Oschersleben ein wahrer Sensationseinstieg in die „Liga der Supersportwagen“ gelang, gestaltete sich sein Heimrennen symbolisch betrachtet so wechselhaft wie das vorherrschende Wetter über der rotweißroten Formel-1-Strecke. Stark bewölkt war die...

  • 11.06.18
Sport
Andrea Caldarelli und Gottfried Grasser jubeln mit dem Team über Rang zwei.
68 Bilder

Grasser pokert und schrammt knapp am Sieg vorbei

Reifenpoker ist voll aufgegangen Am Samstag noch im geschlagenen Feld hat Gottfried Grasser mit seinem Team Andrea Caldarelli und Mirko Bortolotti hoch gepokert und gewonnen. Zu Beginn des Rennens bei trockenen Bedingungen gestartet, setzte im Laufe des Rennens der Regen ein. Während beinahe alle Teams auf Regenreifen wechselten blieb der grün-orange Lamborghini mit der Nr.63 auf Slicks. Als es in der Schlussphase auftrocknete und die Ideallinie immer trockener wurde, schau die Stunde...

  • 10.06.18
Sport
In der Formel 1 zählen die Grid Girls zur Vergangenheit, bei der GT Masters konnte sie aber wieder bezaubern
50 Bilder

Grasser Racing Team beim Heimspiel im Hintertreffen

Keinen guten ersten Tag erwischte Gottfried Grasser mit seinen drei Lamborghini Huracan. Als bestes der drei Fahrzeuge platziere sich Rolf Ineichen und Christian Engelhart auf dem zwölften Rang. Das Heimrennen von Klaus Bachler stand auch unter keinem guten Stern. Nach nicht allzu gutem Qualifiing reichte es nur zu Platz fünfzehn. Noch schlechter endete Lauf eins für den Oberaicher Christopher Zögling, der mit einem Reifenschaden das Rennen frühzeitig beenden musste. Der Red Bull Ring erwies...

  • 10.06.18
Sport
Gottfried Grasser hofft wieder auf eine starkes Ergebnis
92 Bilder

Heimspiel für Gottfried Grasser

Nachdem Anfang der Woche Marc Marquez in einem Toro Rosso seine Runden auf dem Red Bull Ring drehte, sind nun die GT3 Boliden der ADAC GT Masters auf dem Spielberg unterwegs. Wie jedes Jahr ist dieses Wochenende ein ganz besonderes für drei Murtaler. Gottfried Grasser der dieses Jahr gleich drei Lamborghini Huracan an den Start bringt, Klaus Bachler, der in einem Porsche 911 seine Runden zieht und Harald Proczyk, der im Rahmenprogramm mit einem Opel Astra über seine Heimstrecke rast, haben alle...

  • 08.06.18
Leute
Flo Gruber präsentiert sein neues Album in Obdach. Foto: Sattler
2 Bilder

Ein Wochenende mit viel Musik und Sport

Großes Veranstaltungsangebot in den Bezirken Murtal und Murau. MURTAL/MURAU. Aus einer Flut an Veranstaltungen können Murtaler und Murauer am Wochenende auswählen - da dürfte für jeden etwas dabei sein. Los geht es bereits am Freitag, dem 8. Juni, mit einem Benefizkonzert in Obdach: Flo Gruber stellt sein neues Album "A Mensch" vor. Unterstützung bekommt der 24-Jährige auf der Bühne von Florian Hage und Van Zirben (Bericht). Musik Musikalisch geht es dann schon am Samstag, 9. Juni, weiter:...

  • 08.06.18
Sport
Die Supersportwagen der Adac GT Masters-Serie kämpfen von 8. bis 10. Juni am Red Bull Ring um Top-Platzierungen.

Die Supersportwagen sind im Anflug auf Spielberg

Neue Saison, neue Highlights: Das Programm 2018 am Red Bull Ring in Spielberg nimmt jetzt so richtig Fahrt auf. Nächster großer Fixpunkt ist das Adac GT Masters von 8. bis 10. Juni. Im Murtal wird sich an diesem Wochenende aber nicht nur die Liga der Supersportwagen, sondern auch die Adac Formel 4, der Porsche Carrera Cup Deutschland, die Adac TCR Germany und der Renault Clio Cup im Murtal präsentieren. Ein Heimsieg ist dabei vor allem beim Adac GT Masters nicht unwahrscheinlich. So hat der...

  • 31.05.18
Sport
In der ADAC TCR Germany konnte Loris Prattes bereits mit seinem neuen Seat überzeugen.

Mit Wettmannstättner Wurzeln und Unterstützung am Red Bull Ring

Loris Prattes, deutsches Motorsporttalent mit österreichischen Wurzeln, startet demnächst in Spielberg. Mit großen Zielen. Wer sich intensiver mit der internationalen Motorsportszene beschäftigt, dem wird dabei vielleicht schon ein in der Weststeiermark bekannter Name untergekommen sein: Loris Prattes, 17-jähriger Neffe des Wettmannstättner Fleischermeisters Reinhold, mischt seit dieser Saison im Programm des ADAC Masters mit. Der junge Rennfahrer hat eine deutsche und österreichische...

  • 30.05.18
  •  1
Sport
Buntes Starterfeld beim ADAC GT Masters. Foto: RB/Platzer

Die Supersportwagen kehren zurück

ADAC GT Masters eröffnet von 8. bis 10. Juni die Rennsaison am Red Bull Ring. SPIELBERG. Racing pur, viele heimische Teams und Piloten, spannende Fahrerwechsel und Motorsport hautnah verspricht das Projekt Spielberg beim ADAC GT Masters von 8. bis 10. Juni am Red Bull Ring. Vor allem das Grasser Racing Team aus St. Margarethen bei Knittelfeld will beim Heimspiel aufzeigen. Action "Die Liga der Supersportwagen" glänzt auch heuer mit Boliden von Audi, BMW, Ferrari, Mercedes und nicht zuletzt...

  • 11.05.18
  •  2
Sport
Das Grasser Racing Team nach dem Triumph in Daytona. Foto: GRT

Drei Lamborghinis und ein Heimspiel

Grasser Racing Team ist zuversichtlich für die neue Rennsaison. ST. MARGARETHEN. Nach dem glorreichen Sieg bei den 24 Stunden von Daytona (USA) im Jänner, ist das Grasser Racing Team bereit für die neue Saison. Die Rennschmiede aus St. Margarethen bei Knittelfeld geht heuer gleich mit drei Lamborghinis in verschiedenen Serien auf Titeljagd. Testfahrten Bereits im Vorjahr konnte das erfolgreiche Lamborghini-Werksteam rund um Teamchef Gottfried Grasser einige Siege und Titel einfahren. Heuer...

  • 27.02.18
  •  1
Sport

Max Hofer startet im ADAC GT Masters

Der 18-jährige Rundstreckenpilot aus Perchtoldsdorf macht einen weiteren bemerkenswerten Karriereschritt / Das renommierte deutsche Phoenix Racing Team unterbreitete dem schnellen Österreicher einen Zweijahresvertrag Mit einem unglaublich reizvollen und prestigeträchtigen Motorsport-Projekt kann Max Hofer in diesem Jahr aufwarten. Nach zwei erfolgreichen Jahren im Audi Sport-TT-Cup (2016) sowie in der TCR Germany (2017) wechselt der 18-jährige Perchtoldsdorfer abermals die Fronten und...

  • 12.02.18
Sport

Saison-Endspurt für Lukas Niedertscheider

Am kommenden Wochenende geht es für Lukas Niedertscheider in das vorletzte Rennwochenende der Saison 2017. Die ADAC TCR Germany wird dieses Mal am Sachsenring, wie üblich im Rahmen der GT Masters, austragen. Niedertscheider, der zum ersten Mal am Rundkurs in Sachsen an den Start geht, zeigt sich motiviert: "Das Ziel ist es, beide Rennen in den Punkterängen zu beenden. Es wird wieder unglaublich eng werden und bestimmt nicht einfach. Doch ich bin voller Zuversicht, dass wir vorne mitfahren...

  • 12.09.17
Sport
Gottfried Grasser mit Rolf Ineichen. Foto: ripu
2 Bilder

Heimsieg ist geglückt

Grasser Racing Team triumphiert bei ADAC GT Masters am Red Bull Ring. SPIELBERG. "Wir sind hier nicht nur dabei - wir wollen gewinnen", hat Gottfried Grasser bereits am Freitag angekündigt. Nach einem verpatzten Samstag hat sein Grasser Racing Team am letzten Tag des ADAC GT Masters schließlich abgeliefert und mit dem Fahrer-Duo Christian Engelhart (GER) und Rolf Ineichen (SUI) einen souveränen Start-Ziel-Sieg geholt. Geheimnis "Ich bin so stolz auf unser Team", sagte Grasser im Anschluss...

  • 12.06.17
  •  1
Sport
Gottfried Grasser, freut sich mit seinen beiden Piloten über den Heimsieg bei ADAC Rennen am Red Bull-Ring.
67 Bilder

Heimsieg für das Grasser Racing Team

Nach verpatztem Samstag verlief der Rennsonntag für das Grasser Racing Team optimal. Pole-Position und Start-Ziel Sieg. Die Sonne schien somit nicht nur über den Red Bull-Ring sondern auch über das Lamborghini -Werksteam aus St. Margarethen. Auch für Gastfahrer Lucas Auer verlief der Sonntag nach Wunsch. Hinter dem GRT platzierte sich der DTM Führende auf dem zweiten Platz und holte sich somit einen Vorgeschmack für das im September statt findende DTM Rennen am Spielberg.

  • 11.06.17
  •  1
Sport
Neunundzwanzig Boliden machten sich auf den Weg zum ersten ADAC GT Masters Rennen am Red Bull Ring.
60 Bilder

Kein Glück für die rot-weiß-roten Racer

Am ersten Renntag hatten sich die österreichischen Racer wesentlich mehr ausgerechnet. Das Grasser Racing Team hat alle Hände voll zu tun, um den im Training ramponierten Boliden rennfit zu machen. Beiden Lamborghini waren letztendlich im geschlagenen Feld. Die größte Hoffnung auf einen Heimsieg hatte Gastfahrer Lucas Auer, der seinen Mercedes auf dem guten zweiten Rang an Teamkollegen Asch übergab. Letztendlich schrammte der rosa Mercedes ganz knapp am Stockerl vorbei. Auch Klaus Bachler hatte...

  • 10.06.17
  •  1