GRT knapp am Stockerl vorbei - Bachler im Out

Die ADAC Fahrer freuten sich auf 3000 Zuseher am Renn-Sonntag.
73Bilder
  • Die ADAC Fahrer freuten sich auf 3000 Zuseher am Renn-Sonntag.
  • hochgeladen von Richard Purgstaller

Nachdem das GRT am Samstag den zweiten Platz bejubeln durfte, schrammten sie diesmal mit den Rängen vier und fünf ganz knapp am Stockerl vorbei. In einem turbulenten Sonntags-Rennen, einem Rennabbruch gleich zu Beginn des Rennen folgten fünf Safety-Phasen fehlten Mirko Bortolotti und Albert Costa Balboa lediglich 0,8 Sekunden um sich abermals aufs Stockerl zu schieben. Für Klaus Bachler endete das Sonntags-Rennen im Kiesbett. Lange im Spitzenfeld dabei musste der St. Georgener nach einer Berührung in der zwölften Runde das Rennen beenden und blickt damit wie im letzten Jahr auf ein misslungenes Heimwochenende zurück.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen