Platz Zwei für Mirko Bortolotti und Albert Costa Balboa

Nach dem Grid Penalty mussten Mirko Bortolotti und Albert Costa Balboa sich nach vorne kämpfen.
50Bilder
  • Nach dem Grid Penalty mussten Mirko Bortolotti und Albert Costa Balboa sich nach vorne kämpfen.
  • hochgeladen von Richard Purgstaller

Mit dem Heimsieg wurde es für das Grasser Racing Team trotz der Bestzeit im Qualifiing nichts. Vom letzten Rennen noch mit einer Grid Penalty von fünf Rängen belegt, zeigten Mirko Bortolotti und Albert Costa Balboa  auf ihrem Lamborghini Huracán GT3 groß auf, machten einige Ränge wett und durften sich über den guten zweiten Rang freuen. Kurz vor Rennende machte eine Safety-Car Phase das Rennen nochmals spannend, mussten sich die Grasser - Drivers noch gegen die Corvette von Marvin Kirchhoefer und Jeffrey Schmidt wehren, brachten den zweiten Rang hinter Michael Ammermüller und Mathieu Jaminet (Porsche 911 GT3 R) unter dem Jubel viel GRT Fans über die Ziellinie.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen